Image Image Image Image

15 TeraByte SSD von Samsung: Speicherplatz gefällig?

15 TeraByte SSD von Samsung: Speicherplatz gefällig?

Die weltgrößte 2,5''-SSD stellt jede mechanische Festplatte in den Schatten: Satte 15 TeraByte (bzw. 15,36 TB) wollen hier befüllt werden. Der Hersteller ist mein persönlicher Favorit im SSD-Bereich und kommt aus Südkorea: Samsung Electronics.

15 TeraByte mit High-Speed

Auf die Modellbezeichnung PM1633a lautet dieses Schmuckstück mit 48 Schichten in 3D-TLC-Speicherbausteinen der dritten Generation - verpackt in das gängige 2,5-Zoll-Format, das typischerweise in Notebooks Einsatz findet. Die "Platte" scheint aber zu den dickeren Exemplaren zu gehören und ist eher nichts für Notebooks, schon gar nichts für Ultrabooks.
activities

Server-Systeme freuen sich über 48 Stück von dieser SSD und in Summe mal eben 768 TeraByte Speicherplatz. Zu den Preisen oder einer Verfügbarkeit hat sich Samsung noch nicht geäußert, aber wir können mal von einem Preis um die 5.000 Euro (oder mehr) ausgehen.

Ich bin mit meinen dreieinhalb TeraByte schon gänzlich bedient und fülle den verfügbaren Platz nur selten aus, beispielsweise mit PNG-Sequenzen aus dem Renderer. Eine 500 GB HDD im aktiven Gehäuse reicht mir völlig als OwnCloud-Backupspeicher, der über den Raspberry Pi 2 jederzeit und von allen Geräten aus zugänglich ist. Wie sieht das bei euch aus? Hättet ihr überhaupt eine Verwendung für diese Platte?

samsung-ssd-pro

via 9to5mac


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home