Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

iOS Downgrade ohne SHSH Blobs mit iPhone, iPad & iPod (Update)

Ist es möglich iOS ohne SHSH Blobs zu downgraden? Bis jetzt waren und sind alle der Meinung: NEIN, das geht nicht!

Die amerikanischen Websites limera1n.cc und geohot.us wollen nun doch eine Möglichkeit gefunden haben, den Downgrade von iOS 4.3.5 / 4.3.4 auf iOS 4.3.3 auch ohne gesicherte SHSH blobs erfolgreich hinzubekommen. 

UPDATE: Aktuell treten zu häufig Fehler und Probleme auf, wir raten deshalb allen davon ab!

TIPP: Eine funktionierende Downgrade-Anleitung haben wir hier.

Hinweis1: Wir können hier nicht von einer sicheren Möglichkeit sprechen, um erfolgreich wieder zurück auf die Firmware iOS 4.3.3 zu kommen. Auf einigen englischen Websites ist zwar zu lesen und berichtet worden, dass der Downgrade erfolgreich funktioniert hat, jedoch spielt die gesicherte SHSH Blobs über Cydia eine entscheidende Rolle. Diese wurde oftmals unbewusst gesichert und könnte demnach zum erfolgreichen Downgrade auf iOS 4.3.3 führen.

Hinweis2: Solltet ihr Hilfe brauchen oder Probleme mit eurem Gerät haben, könnt ihr uns auf unserer Facebook-Fanpage anschreiben.

Benötigte Tools:

  • Download Restore Dateien
  • Download Redsn0w 0.9.8b7 für Windows
  • Download Redsn0w 0.9.8b7 für Mac
  • Download iTunes 10.4.1 für Windows
  • Download iTunes 10.4.1 für Mac

Download von iOS 4.3.3 für euer Gerät:

Fehler & Errors benötigte Programme/Datein

  • Download iREB r4
  • Download zlib1.dll
  • Anleitung für Fehler 1600 bis 1604

Schritt 1: Navigiere zu “C: / Windows / System32 /drivers / etc” und ersetze die “Host” Datei die du dort findest mit der aus dem Ordner “Restore” (vorher downloaden: Restore Ordner, siehe oben)

Bild1 –> Host Datei unter Windows finden:

itunes host datei unter Windows

Bild2 –> Host Datei unter Mac OSX finden

Hostdatei finden OSX

Schritt 2: Nun müsst ihr das Programm Redsn0w und die Firmware iOS 4.3.3 von weiter oben downloaden. Danach öffnet ihr RedSn0w und verpasst eurem Gerät einen Jailbreak, beachtet aber das ihr unbedingt iOS 4.3.3 auswählt! Nicht 4.3.4 oder 4.3.5! (Hier die passende Anleitung dazu) Achtung: Auch in der Anleitung 4.3.3 auswählen und nicht 4.3.4 oder 4.3.5!

Schritt 3: Durch den Jailbreak will euer Gerät nun aus dem Recovery-Modus, macht nun mit Schritt 4 weiter und klickt gegebenfalls auf “Exit Recovery”.(Sollten bis hierhin Fehler oder Fragen auftauchen, könnt ihr auf unserer FB-Page um Hilfe bitten.)

Schritt 4: Als nächstes braucht ihr nun TinyUmbrella (siehe oben restore dateien), anschließend müsst ihr links euer iDevice (Gerät) auswählen und auf start TSS Server klicken.

TinyUmbrella-Homescreen2-mit-iPad2

TinyUmbrella kannst du nun im Hintergrund weiterlaufen lassen.

Schritt 5: Versetzt euer Gerät nun in den DFU-Modus und öffnet im Anschluss iTunes 10.4.1. Nun macht einen Restore mit  iOS 4.3.3 (Shift + Restore). Im Normalfall sollte jetzt Fehlermeldung 1013 zu sehen sein. Dann schließe es wieder.

Sollten Fehlercodes wie 1600, 1601, 1602,1603 und 1604 auftauchen, könnt ihr hier mal schauen. Andernfalls könnt ihr auf unserer Facebook-Page weitere Hilfestellungen bekommen.

Schritt 6: Sollte bei Schritt 5 wie erwähnt Fehler “1013” auftauchen, braucht ihr nun Fix Recovery (befindet sich im Restore-Ordner siehe oben). Startet nun Fix Recovery und wählt die 4.3 Datei.

Wenn hier die Meldung kommt das “zlib1.dll” fehlt, dann müsst ihr diese Datei downloaden. Danach entpackt ihr sie und fügt sie in “C:/Windows/System 32″ ein.

Schritt 7: Wenn bisher alles nach Plan gelaufen ist, müsst ihr nun iFaith öffnen (befindet sich im Resore Ordner). Mit iFaith sichert ihr jetzt eure SHSH Blobs. [Anleitung]

iFaith SHSH blobs sichern Screen

Schritt 8: Wenn ihr eure SHSH blobs mit iFaith gesichert habt, muss nun eine Custom iOS 4.3.3 Firmware erstellt werden. Öffnet hierfür das Programm Snowbreeze (befindet sich im Restore-Ordner) und wählt hier die von oben heruntergeladene Firmware für euer Gerät. Danach folgt ihr den Anweisungen und erstellt eure CFW, also eure Custom Firmware.

Snowbreeze screen2Schritt 9: Jetzt müsst ihr in den DFU-Modus bzw. den PwnedDFU-Modus, entweder ihr geht nach Anleitung indem ihr auf “OK” (siehe Bild) klickt oder verwendet das kleine Tool iREB r4 dafür. (Download siehe oben)

Schritt 10: Nun nehmt ihr die frisch erstellte IPSW Datei (CFW – Custom Firmware) und macht mit iTunes die Wiederherstellung (Shift + Restore). Sollten hier Probleme auftauchen, könnt ihr uns auf unserer FB-Page um Hilfe bitten.

Schritt 11: Nun solltet ihr am Ziel sein und erfolgreich auf iOS 4.3.3 sein. Herzlichen Glückwunsch!

UPDATE: Aktuell treten zu häufig Fehler und Probleme auf, wir raten deshalb allen davon ab!

Hinweis1: Wir können hier nicht von einer sicheren Möglichkeit sprechen, um erfolgreich wieder zurück auf die Firmware iOS 4.3.3 zu kommen. Auf einigen englischen Websites ist zwar zu lesen und berichtet worden, das der Downgrade erfolgreich funktioniert hat, jedoch spielt die gesicherte SHSH Blobs über Cydia eine entscheidende Rolle. Diese wurde oftmals unbewusst gesichert und könnte demnach zum erfolgreichen Downgrade auf iOS 4.3.3 führen.

TIPP: Eine funktionierende Downgrade-Anleitung haben wir hier.

Hinweis2: Solltet ihr Hilfe brauchen oder Probleme mit eurem Gerät haben, könnt ihr uns auf unserer Facebook-Fanpage anschreiben.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Denis Friedel