Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

iPhone 5 bekommt neues und dünneres In-Cell-Display

iPhone 5 bekommt neues und dünneres In-Cell-Display

Apple wird im neuen iPhone 5 auf eine neue In-Cell-Technologie setzen, welche ein dünneres Gerät ermöglicht und die Bildqualität verbessert.

Bereits vor einigen Wochen hatten wir darüber berichtet, wie die DigiTimes aus Zuliefererkreisen erfahren haben will, dass Apple das neue iPhone mit einem verbesserten In-Cell-Display ausstatten wird. Nun berichtet auch das seriöse Branchenblatt Wall Street Journal von dieser neuartigen Display-Technologie. Statt wie bisher im Out-Cell-Display, ermöglicht diese Technologie die Integrierung der Sensoren für die Multitouch-Bedienung sowie die Farbfilter in einem Display-Panel.

Der Vorteil hierbei besteht vor allem darin, dass circa 0,5 mm eingespart werden und die Bildqualität verbessert wird. Darüber hinaus erspart das Kosten, da nicht mehr wie bislang zwei Panels von Herstellern bestellt werden müssten. Laut aktuellen Meldungen zufolge soll hierfür schon die Massenproduktion begonnen haben, die Hersteller sind in diesem Fall Sharp, Japan Display und LG. Die Unternehmen haben sich in einem Jointventure zusammengeschlossen um diese Displays für Apple zu bauen.

“The technology integrates touch sensors into the LCD, making it unnecessary to have a separate touch-screen layer. The absence of the layer, usually about half a millimeter thick, not only makes the whole screen thinner, but the quality of displayed images would improve, said DisplaySearch analyst Hiroshi Hayase. For Apple, the new technology would also simplify the supply chain and help cut costs as it would no longer have to buy touch panels and LCD panels from separate suppliers.”

Im Grunde bestätigt das Wall Street Journal nur noch einmal das was bereits vor Wochen als Gerücht gestreut wurde und worüber wir bereits berichtet hatten. Ein dünneres und verbessertes In-Cell-Display würde im iPhone 5 auf Grund der Einsparung von circa 0,5 mm Platz für mehr Akkuleistung oder anderer Hardware schaffen. Oder auch das komplette Gerät dünner ausfallen zu lassen, wäre somit möglich.

Weitere News und Infos zum iPhone 5 und vielen anderen Themen, gibt es wie immer zuerst auf unserer Facebook-Fanpage.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EoqiPzij26Y&feature=player_embedded[/youtube]

Hier nun noch ein paar Worte von den Kollegen vom WSJ im Video.

via: 9to5mac via WSJ

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, Jailbreaking und mehr! Trete unserer Community bei Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Denis Friedel

Kategorien
All NewsiPhone