Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Sparrow von Google akquiriert

Sparrow von Google akquiriert

In einer Bekanntmachung auf der offiziellen Website vom hervorragenden Mailclient Sparrow für iOS und Mac wurde nun verlautbart, dass Google nun das Projekt samt Mitarbeitern übernommen habe.

Etwas überraschend kommt die Akquise daher, hatte das Team von Sparrow doch von einer iPad-App und zahlreichen Verbesserungen gesprochen. Aus dem aktuellen Statement geht offenbar hervor, dass der Ritt mit Sparrow nun endgültig vorbei sei. Das Produkt werde zwar noch supported und weiter bereitgestellt, von einer Weiterentwicklung ist jedoch nicht die Rede:

While we’ll be working on new things at Google, we will continue to make Sparrow available and provide support for our users.

Für mich klingt das zunächst schon ein wenig so, als würde Sparrow nun im Meer der halbtoten Googleprojekte untergehen. Schließlich ist der flotte, intuitive und kompetente Mailclient ein hervorragendes Interface für Google Mail – auch auf iOS. Mit der Akquise der Firma hinter Sparrow hat Google nun ein Problem weniger – oder schafft mehr Möglichkeiten für alle Beteiligten, wie man es auch sehen mag.

google sparrow1 Sparrow von Google akquiriert

Wer Sparrow noch nicht kennt, dem sei der Spatz wärmstens ans Herz gelegt. Für den Mac gibt es Sparrow in einer kostenlosen, werbegestützten Variante namens “Sparrow Lite” mit effektiv zwei Unterschieden:

  • Werbung in der Nachrichtenübersicht (ein kleines Banner oben)
  • Ausgehende Mails erhalten die “Sent with Sparrow”-Signatur

Die Vollversion kostet 7,99€ und ist mir bis dato jeden Cent wert gewesen. Die automatisierte Anzeige von Avataren (Download geschieht via Gravatar, Facebook, Twitter) in der Nachrichtenliste macht die Mails lebendiger, das Interface ist auf eine schnelle Abarbeitung vieler Mails hin optimiert, die Verbindung zu GMail ist optimal, Konversationen werden gruppiert, Tastaturshortcuts funktionieren so wie es sein muss… And the list goes on.

mac Sparrow von Google akquiriert

Auf dem iPhone hat Sparrow noch ein paar zusätzliche Bonuspunkte, dort ist das Interface wirklich par excellence auf die Möglichkeiten der Touchoberfläche abgestimmt worden. Swipes offenbaren Untermenüs zum Sortieren und Abheften von Mails. Mehrere Konten lassen sich, wie auf dem Mac auch, in einem virtuellen Sammelaccount anzeigen. POP3 und IMAP sowie andere gängige Mailserversysteme werden problemlos unterstützt. Auf dem Handy kostet Sparrow aktuell 2,39€.

Link zum App Store: Sparrow (Mac)
Link zum App Store: Sparrow (iPhone)

sparrowiphone Sparrow von Google akquiriert

via iLounge
via Sparrow

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

  • http://mercadee.com/ mercadeo internet

    Vor einiger Zeit wurden nun in einer Beta einige neue Funktionen eingebaut. Das Ganze funktionierte super und somit ist es nicht verwunderlich, dass vor einigen Tagen nun eine neue Finale – und somit fertige – Funktion erschienen ist.

Kategorien
All NewsMac Apps