Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

3D-Cover-Cases für das iPhone: 3d.werk

3D-Cover-Cases für das iPhone: 3d.werk

Die Bielefelder Firma 3d.werk stellt iPhone Cases her – wie es auch viele andere tun. Keiner hat aber eine so innovative Idee dahinter.

Mit einer speziellen Oberflächenbehandlung wird das iPhone-Case nämlich sozusagen zur 3D-Brille mit eingebautem Motiv. Je nach Betrachtungswinkel werden wie bei einer Hologrammfolie verschiedene Bildteile sichtbar, es entsteht ein räumlicher Effekt.

Die Polyacrylatmischung soll Stöße abfangen und passgenau sitzen, damit sich keine Staubpartikel oder Schmutz dazwischen ansammeln können. Sämtliche Buttons bleiben zugänglich, der Bildschirm selbst sollte noch mit einer Schutzfolie abgedeckt werden.

Soweit ich den Prozess verstanden habe, können die Motiveinlagen problemlos ausgetauscht werden. Auf der Website des Herstellers ist platzhalterisch noch ein Menüpunkt zu finden, wo wohl in der Zukunft eine Uploadmöglichkeit für eigene Designs besteht. Damit die Motive tatsächlich in “3D” angezeigt werden, müssen sie logischerweise präpariert werden.

Bestehende Motive können ganz easy gewechselt werden und sind auch separat erhältlich, der Zusammenbau/Wechsel ist im folgenden Video gut zu sehen:

Bei Fab sind die Hüllen mit verschiedenen Motiven aktuell reduziert zu haben, wer also gerne eine 3D-Motiv-Rückseite für sein iPhone hätte, sollte möglichst bald zuschlagen.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr: