Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Spionage-App WhatsApp Sniffer weiterhin auf dem Vormarsch

Spionage-App WhatsApp Sniffer weiterhin auf dem Vormarsch

Die seit längerem bekannte Spionage App WhatsApp Sniffer erfreut sich immer größer Beliebtheit. Trotz der Verbannung aus dem Google Play Store ist die APK im Netzt leicht zu finden und bei den einschlägig bekannten Filehostern problemlos herunterzuladen.

Dieses Schnüffel-Programm erlaubt es seinem Nutzer ähnlich wie schon bei FaceNiff & DroidSheep unverschlüsselten Datenverkehr in offen Netzwerken auszunutzen. WhatsApp Sniffer nutzt dabei den Umstand, dass WhatsApp die Textnachrichten in Klarschrift überträgt. Somit ist es möglich die gesamte WhatsApp-Kommunikation inklusive Bilder von anderen Personen im selben Netzwerk mitzulesen.

Der Entwickler hat dieses Programm laut eigenen Aussagen nur aus einem Grund veröffentlicht, er wolle damit nur zeigen wie unsicher der beliebte Messanger eigentlich ist. Aber man muss nicht gleich in Panik verfallen, dass alle WhatsApp-Nachrichten immer und an jedem Ort mitgelesen werden können. Dies passiert nur, wenn beide Nutzer, also der, der die Nachrichten sendet und der, der sie mitlesen will, sich im selben Netzwerk befinden. Dies kann man einfach umgehen indem man in öffentlichen WLan-Netzwerken auf WhatsApp verzichtet, oder die Datenverbindung seines Netzanbieters nutzt.

Einen hundertprozentigen Schutz wird es nie geben und so lange die WhatsApp Entwickler die App nicht nachbessern, wird es derartige Gefahren immer geben. Also einfach auf das Nutzungsverhalten achten und in offen Netzwerken darauf verzichten.

Solltet ihr Hilfe, Tipps oder unseren Rat brauchen, dann könnt ihr auf unserer Facebook-FanpageGoogle Plus PageTwitter oder in unserem Forum vorbeischauen.

via: androidadn.com

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Denis Friedel

  • Am Rande

    100%igen Schutz gibt's nich, klar, aber ich finde SSL ist schon Minimum an Sicherheit! Jabber-Clients wie ChatSecure oder Xabber (auf Android) sind dauerhaft kostenlos und unterstützen sogar End2end-Encryption (OTR). Jabber-Konto hat ja sowieso fast jeder mit seinem Gmail, GMX, WebDE, 1&1, Fastmail, XYZ-Account oder macht sich eben mal einen bei jabber.org. Das ist ganz nah an 100%. Außerdem kann man da auch ohne Smartphone mitchatten!

  • Lars

    Hm, gibts aktuell Whatsapp Alternativen?

  • Rande

    Falls du eh ein Konto bei Google Mail hast, dann probier einfach mal die Google Talk App google.de/talk aus! Wer kein Google-Konto hat oder möchte, installiert ChatSecure bzw. Xabber (gibt's außer bei Google Play auch bei 1mobile.com) und benutzt sein Konto von einem XMPP-unterstützenden Provider wie z.b. GMX, WebDE, 1&1, FastMail, Jabber.org, …!

  • briandb

    Hallo,

    ich habe auch gerade einen Artikel zum Thema gelesen http://www.plonki.com/news/whatsapp-sniffer-die-whatsapp-spionage-app-fuer-android-iphone,463124.html.

    So wie es ausschaut gibt es keine Möglichkeit ausser das WhatApp ein Update fährt!

    LG

  • Text

    Whatsapp sendet die daten in der neusten version angeblich nun verschlüsselt

Kategorien
AndroidPlay Store