Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Mac OS X Quicktip: Sprache von Apps ändern

Mac OS X Quicktip: Sprache von Apps ändern

Hier ein kleiner Tip zum Sonntag: Zwei Wege, anhand derer sich die Sprache einer Mac App ändern lässt, ohne das ganze Betriebssystem umstellen zu müssen.

Seit Lion lässt sich die ausgeführte Sprache einer App leider nicht mehr im Infofenster auswählen, die Option ist schlicht und einfach entfernt worden. Natürlich lässt sich die gewünschte Sprache noch mit einem Terminalbefehl ändern, was bei häufigem Gebrauch oder Wechsel nicht sonderlich praktikabel ist.

Wozu überhaupt die Sprache einer App ändern? Manche User von Mac OS X bevorzugen es, das Betriebssystem auf Englisch oder einer anderen Sprache zu nutzen, benötigen für einige Anwendungen jedoch eine andere Sprache als die Betriebssystemsprache. In meinem Fall erledige ich beispielsweise Rechnungen und ähnlichen Papierkram gerne mit der deutschen Version der App, möchte jedoch nicht auf mein englisches OS X verzichten und schon gar nicht ständig die Betriebssystemsprache ändern müssen.

The “hard” way

Im Terminal lässt sich mittels dieses Befehls ganz einfach die Sprache ändern (Alles in eine Zeile kopieren!):

defaults write $(mdls -name kMDItemCFBundleIdentifier -raw /Applications/DieJeweiligeApp.app) AppleLanguages "(de, en)"

Wer eine App vorzugsweise auf Deutsch benutzen möchte, greift einfach zu diesem Befehl. Andersherum (deutsches OS, englisch ausgeführte App) genügt es, den Eintrag “en” mit “de” zu vertauschen. Die Reihenfolge gibt also Aufschluß über die gewünschte Präferenz.

Um den Eintrag wieder zu entfernen genügt folgender Befehl:

defaults delete $(mdls -name kMDItemCFBundleIdentifier -raw /Applications/DieJeweiligeApp.app) AppleLanguages

Kleiner Tip am Rande: Kopiert einfach den Befehl bis zur Stelle mit dem Pfad und zieht die jeweilige App via Drag & Drop ins Terminal, das spart unnötige Tipparbeit bei längeren Pfaden oder Appnamen. Logischerweise soll /Applications/DieJeweiligeApp.app mit dem Pfad zum Programm mit Sprachproblemen führen, sonst haut es nicht hin. icon wink Mac OS X Quicktip: Sprache von Apps ändern

Die Lösung für Terminalfaule
und GUI-Fans

Benötige ich nun eine App regelmäßig in zwei oder mehr Sprachen, oder ich habe einfach keine Lust auf Handarbeit im Terminal, kann ich auch einfach zu App Language Chooser greifen. Die kostenlose Utility-App aus dem Mac App Store regelt genau dieselbe Arbeit per GUI und listet zudem noch die enthaltenen Sprachen auf, die sich in einer App verstecken. Somit wird auch vermeiden, eine nicht vorhandene Sprache einzustellen. Ebenso kann die wahlweise die Standardsprache eingestellt werden, oder die App nur temporär in einer anderen Sprache gestartet werden.

Dazu gibt’s gratis ein merkwürdiges Logo aus dem UN-Emblem mit Rollgabelschlüssel. Irgendwie wären verschiedene Flaggen logischer gewesen, nevermind.

WBI Screenshot 2012 08 12 at 13.10.29 Mac OS X Quicktip: Sprache von Apps ändern
WBI Screenshot 2012 08 12 at 13.10.24 Mac OS X Quicktip: Sprache von Apps ändern

Link zum App Store: App Language Chooser (free)

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Kategorien
All NewsMac