Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Apple liefert neue iMac 2012 Modelle & MacBook Pro 13,3 Zoll Retina an eigene Stores aus

Apple liefert neue iMac 2012 Modelle & MacBook Pro 13,3 Zoll Retina an eigene Stores aus

Nur noch zweimal schlafen bis Apple am Mittwoch offiziell das iPhone 5 der Weltöffentlichkeit vorstellen wird. Apples neues iPhone ist das wohl meisterwarteste Smartphone in diesem Jahr überhaupt und die Erwartungen sind groß. Doch beim iPhone 5 soll es scheinbar nicht bleiben.

Laut einer aktuellen Meldung der taiwanischen DigiTimes, hat Apple damit begonnen, die neuen iMac-Modelle und das kleinere MacBook Pro 13,3 Zoll mit Retina-Display an die eigenen Apple Stores auszuliefern. Bereits vor ein paar Tagen hatten wir hierzu erste Hinweise erhalten,welche auf ein Hardware-Upgrade bei den iMacs schließen liesen.

Nachdem im Frühjahr auf der WWDC die iMacs leider kein Hardware-Upgrade erhalten hatten, wollen nun mehrere Quellen einen Launch für das am Mittwoch bevorstehende Apple-Event voraussagen. Die anonymen Quellen der DigiTimes sprechen hierbei von insgesamt drei neuen iMac-Modellen, welche Apple präsentieren möchte. Allerdings sei das High-End-Modell auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden, da es zu Engpässen in der Produktion gekommen sein soll. Die günstigeren Einstiegs- und Mittelklasse-Modelle sollen laut den Quellen in der Lieferung zu Apples Stores jedoch vertreten sein.

Mehr werden wir erst am Mittwoch zur Apple-Keynote erfahren. Wir berichten natürlich live, alle Infos dazu bekommt ihr auf unserer Unterseite “Apple-Event – Liveticker / Live Blog“.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

  • http://www.twitter.com/MartinWicke Martin

    Was ist denn jetzt mit dem iMac 2012?

Kategorien
All NewsMac