Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

iPhone 5: Bis zu 10 Millionen verkaufte Exemplare am ersten Verkaufswochenende?

iPhone 5: Bis zu 10 Millionen verkaufte Exemplare am ersten Verkaufswochenende?

Nachdem Apple am gestrigen Montag bekanntgegeben hatte, dass innerhalb von nur 24 Stunden wahnsinnige 2 Millionen Vorbestellungen des iPhone 5 eingegangen seien, erwarten nun diverse Analysten einen noch heftigeren Start in das erste Verkaufswochenende.

Am kommenden Freitag wird das iPhone offiziell auf den Markt kommen, neben diversen Online-Vorbestellungen, wird das neue Apple-Edel-Smartphone ab 21. September auch im Einzelhandel bzw. in den Retail-Stores erhältlich sein. Analyst Piper Jaffray von Gene Munster rechnet damit, dass am ersten Verkaufswochenende bis zu 10 Millionen iPhone 5 Exemplare über die Ladentheke gehen könnten. Bereits das iPhone 4S im Vorjahr wurde in den ersten drei Tagen bereits mehr als 4 Millionen Mal verkauft. Es wäre somit ein weiterer überwältigender Erfolg für das Unternehmen aus Cupertino.

 iPhone 5: Bis zu 10 Millionen verkaufte Exemplare am ersten Verkaufswochenende?

Scheinbar völlig egal scheint den Leuten die Preiserhöhung des iPhone 5 gegenüber dem iPhone 4S zu sein. Bereits jetzt dürften über 3 Millionen Vorbestellungen bei Apple eingegangen sein, was Wahnsinn ist.

Dabei scheint das iPhone 5 wie von Apple angegeben das derzeit schnellste unmodifizierte Smartphone der Welt zu sein, denn vor Kurzem tauchten bereits erste Benchmarks auf, welche einen deutlichen Performace-Zuwachs gegenüber dem Vorgänger zeigten. (wir berichteten)

iPhone 5 Hands on 8 iPhone 5: Bis zu 10 Millionen verkaufte Exemplare am ersten Verkaufswochenende?

(Grafik: Statista / Bild: engadget)


Übrigens: Wenn Du Apple-Fan bist und auch in Zukunft jede Menge Nützliches zum iPhone, iPad, Mac oder iOS 8 erfahren willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.