Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

iOS 6 verbreitet sich doppelt so schnell wie iOS 5

iOS 6 verbreitet sich doppelt so schnell wie iOS 5

Um kein anderes Smartphone gab es wohl bisher einen vergleichbaren Hype wie um Apple’s iPhone 5, was die Verkaufszahlen eindrucksvoll belegen. Doch auch iOS 6, das neue Betriebssystem für die mobilen Apple-Geräte, schlägt alle bisherigen Rekorde, was die Verbreitung innerhalb der ersten Tage angeht.

Die Analytiker von Apsalar haben herausgefunden, dass sich iOS 6 innerhalb der ersten 48 Stunden 122% mal schneller verbreitete als iOS 5, welches im vergangenen Oktober erschien.

Der Grund für die rasante Expansion des neuen Betriebssystems ist wohl vor allem die Art der Verteilung, denn das Update auf iOS 6 wird over-the-air durchgeführt. Die Benutzer müssen ihr iPhone, iPad oder ihren iPod also nicht an den PC/Mac anschließen und umständlich via iTunes updaten, wenn iOS 5 installiert ist. Im Vergleich zu Google’s Android Updates bekommen bei Apple alle Nutzer gleichzeitig die Möglichkeit, iOS 6 zu laden und zu installieren.

Betrachtet man die Zahlen, ist die Kritik an Apple’s Kartendienst oder das Fehlen der integrierten YouTube-App für viele Leute kein Problem. Man darf gespannt sein, wie sich die Verbreitung fortsetzt und ab wann es die ersten iOS-only Apps im AppStore geben wird. Habt ihr das Update schon geladen und seid auf iOS 6 umgestiegen? Wie zufrieden kann man mit der neuen Firmware sein?

[via TechCrunch, Titelbild: iPhoneInformer]

Und übrigens: Wenn ihr Apple-Fan seid und auch in Zukunft jede Menge Nützliches zum iPhone, iPad, Mac oder iOS 8 erfahren wollt, dann folgt uns am besten auf Facebook oder Twitter.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Kategorien
All NewsiOS