Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Google Event am 29. Oktober soll drei neue Nexus-Geräte auf Android 4.2 umfassen

Google Event am 29. Oktober soll drei neue Nexus-Geräte auf Android 4.2 umfassen

Die Kollegen bei androidandme beziehen Informationen von mehreren Quellen, die stark auf die Vorstellung dreier Androiden aus dem Nexus-”Universum” von Google deuten. Am 29. Oktober ist bekanntlich ein großes Android-Event angepeilt, diverse Gerüchte brodeln bereits länger. Interne Mailings von Google sollen ein Video aus einem Meeting beinhalten, die das Datum als Releasezeitpunkt festigen.

Nicht nur wird Google angeblich drei Devices, darunter das LG Nexus 4 Smartphone, eine 3G-Variante des Nexus 7 und ein 10 Zoll Nexus Tablet von Samsung mit sehr hoher Auflösung vorstellen. Zusätzlich sollen diese natürlich auch mit Android 4.2 ausgeliefert werden und somit reichlich neue Features (ebenso unbestätigt, aber wahrscheinlich) mitbringen. Darunter sind Verbesserungen an Notifications/Benachrichtigungen, den Google Now Karten und diversen Tweaks an der Benutzeroberfläche für Tablets und der Tastatur zu erwarten.

Google Nexus 7

Auch die langerwartete Multi-User-Funktionalität soll ihren Weg auf Tablets in Android 4.2 finden, bei Smartphones ist es aus verständlichen Gründen unklar, ob dieses Feature auch für die kleinen Geräte umgesetzt wird. Schließlich haben die Verbraucher in Haushalten eher selten ein geteiltes Smartphone, dafür meist nur ein Tablet. Für beide Geräteklassen gibt es aber deutliche User Experience Verbesserungen, die Details hierzu müssen wir aber wohl bis zum Event abwarten. Der Fokus ist auf jeden Fall heute schon klar: Android soll näher an die flüssige User Experience von iOS herangerückt werden, stellenweise ist die Plattform ja bereits zukunftsweisend und einen Schritt voraus.

google-lg-nexus-vergleich

Wir sind vor allem auf die Details zum neuen Nexus 10 Tablet von Samsung gespannt, beim Nexus 4 von LG sind ja bereits fast alle Details geleaked. Eben aufgrund letzterer Leaks halte ich ein zeitgleiches Release eines weiteren Nexus Phones leider für unwahrscheinlich.

Der Hersteller LG ist nicht gerade für guten Support oder hohe Qualität bekannt, hoffentlich hat das Mitwirken von Google zu einem soliden Gerät geführt. Ebensowenig überraschend wie das Nexus 4 werden wohl die 8 GB bzw. 32 GB und 3G-Varianten des Nexus 7: Wir berichteten kürzlich von einem Kunden in Japan, der verfrüht eines der neuen Geräte erhielt. Ein Warehousing-Leak sozusagen.

Sobald es mehr zu berichten gibt, werden wir euch selbstverständlich hier im Blog auf den neuesten Stand bringen. Nächsten Montag in New York City gibt es spätestens die komplette Story.

via androidandme, The Verge, The Next Web

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, Jailbreaking und mehr! Trete unserer Community bei Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr: