Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Google Nexus 10 mit Android 4.2 – Spezifikationen und Bilder geleakt

Google Nexus 10 mit Android 4.2 – Spezifikationen und Bilder geleakt

Obwohl es eigentlich erst am Montag auf dem Event in New York vorgestellt werden soll, sind bereits gestern allerhand Fotos vom Nexus 10, dem neuen Google-Tablet aus dem Hause Samsung, aufgetaucht. Zudem haben die Kollegen von BriefMobile die beeindruckenden technischen Daten bekanntgegeben und die neue Android-Version 4.2 vorgestellt.

Wird das Nexus 10, zu dem bereits vor wenigen Tagen ein Handbuch aufgetaucht war, der neue “iPad Killer”? Ultrahochauflösendes Display, superschneller Prozessor und Google’s neustes Betriebssystem Android 4.2. Das bestausgestattete Android-Tab auf dem Markt dürfte es allemal werden.

Technische Spezifikationen

    • Samsung Exynos 5250
        • Clocked at 1.7 GHz
        • Dual-core Cortex-A15
        • Mali-T604 GPU
    • 2GB RAM
    • 16GB interner Speicher (möglicherweise mehrere Optionen)
    • 10.1-Zoll Display
        • 2560 x 1600 pixel
        • 298.9 pixels-per-inch
    • 5-Megapixel Kamera (Rückseite)
    • LED-Blitz
    • Front-Kamera
    • NFC
    • WiFi
    • Bluetooth 4.0
    • zwei Lautsprecher (Vorderseite)

Der Prozessor ist der gleiche, der auch im neuen Samsung Chromebook zum Einsatz kommt und das Display wäre mit der angegebenen Pixeldichte “besser” als das Retina Display von Apple. Laut der Quelle von BriefMobile ist das Nexus 10 extrem leicht und dünn, wobei die Rückseite des Tablets aus Aluminium ist und die Ecken mit Gummi überzogen sind.

Android 4.2

android4 2 jb Google Nexus 10 mit Android 4.2   Spezifikationen und Bilder geleakt
Die neue Version von Google’s Betriebssystem heißt nicht etwa “Key Lime Pie”, wie teilweise vermutet wurde, sondern trägt trotz der Versionsnummer 4.2 den Namen Jelly Bean. Bisher gibt es nur zu einigen Neuerungen genaue Informationen:

Die Fotoalben wurden verändert und die Kamera deutlich verbessert. Die Google-Designer haben einige Icons modifiziert und es ist unter Android 4.2 möglich, mehrere User Accounts zu verwenden. Außerdem gibt es ein “Quick Settings” Fenster, in dem man WiFi, Rotation, Flugzeugmodus etc. aktivieren bzw. deaktivieren kann.

 

Bilder

Nexus 10

Android 4.2 Screenshots

Ob es tatsächlich so kommen wird, werden wir am Montag sehen. Was denkt ihr zu Google’s 10-Zoll Tablet? Wird das Nexus 10 ein Kassenschlager und ähnlich erfolgreich wie Apple’s iPad?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.