Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Gerüchte aus Korea bestätigen neue Samsung-Geräte

Gerüchte aus Korea bestätigen neue Samsung-Geräte

Die meisten Hersteller halten sich eher bedeckt, wenn es um die Spezifikationen und Release-Termine neuer Geräte geht, vor allem wenn die Präsentation noch in ferner Zukunft liegt. In der Berichterstattung über mögliche neue Devices muss man sich daher oft auf Gerüchte und Informationen von vermeintlichen Insidern stützen. Heute gab es solche Infos aus Südkorea: Samsung arbeitet am Galaxy S IV unter dem Namen Project J, ein abgespecktes Galaxy Note II kommt und ein 13,3-Zoll-Tablet mit Tastatur-Dock soll dem ASUS Transformer Konkurrenz machen.

Dass Samsung einen Nachfolger des aktuellen Flagschiffs Galaxy S3 bringt, ist wohl so sicher wie das Amen in der Kirche, wobei wohl auch fest steht, dass bessere Hardware zum Einsatz kommt. Im Gespräch sind eine 13-Megapixel-Kamera, ein 5″ Full HD AMOLED Display, ein Quadcore-Prozessor und natürlich die neuste Android-Version. All das konnte ein Insider, der mit Sammobile sprach, noch nicht bestätigen. Immerhin liefere er die mehr oder weniger irrelevante Information, dass die Arbeiten am neusten Galaxy-Smartphone unter dem Namen Project J laufen.

Samsung House – Deutsche Zentrale in Schwalbach / Ts.

Ein bisschen konkreter wird es, wenn es um ein neues, „schlechteres“ Galaxy Note II geht. Das Phablet soll speziell für den europäischen Markt mit weniger guter Hardware und ohne den dazugehörigen induktiven „S Pen“ kommen – ein Versuch die Leute für Smartphones mit größeren Displays zu begeistern. Die abgespeckte Version, die den Namen Galaxy Note II dann wahrscheinlich nicht mehr tragen wird, soll auch kein sAMOLED-Display mehr haben, was sich dann auf den Preis des Smartphone-Tablet-Hybrids auswirken wird.

Das letzte Gerücht beschäftigt sich mit einem neuen Tablet, dass mit zugehöriger Tastatur kommen soll. Sammobile spricht in diesem Sinne von einem direkten Konkurrenzprodukt zum ASUS Transformer, wobei das Display mit 13,3 Zoll größer wäre als das der Taw. Welches Betriebssystem das Samsung-Tablet mit optionaler QWERTZ-Tastatur haben wird, konnte der Informant nicht sagen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.


- der offizielle Tarifrechner


Jetzt vergleichen

Wir haben die besten Tarife verglichen, besuche jetzt unseren Weblogit-Vergleichsrechner für besonders günstige Telefonie, mobiles Internet und SMS!