Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Samsung Galaxy Note 8 mit großem Display zum MWC 2013

Samsung Galaxy Note 8 mit großem Display zum MWC 2013

Aufgrund des großen Erfolgs vom Samsung Galaxy Note 1 und Note 2 plant der südkoreanische Elektronik-Hersteller eine weitere Generation seiner Note-Reihe. Doch scheinbar möchte Samsung unter dem Namen “Galaxy Note” nicht nur ein Smartphone verkaufen, sondern in Zukunft auch ein Tablet. Dieses soll ebenfalls über den beliebten S-Pen bedient werden können und ansprechende Hardware verbaut haben.

Die Rede ist hierbei von einem 8-Zoll großen Android-Tablet, das Samsung erstmals auf dem MWC in Barcelona vorstellen soll. Dieser findet vom 25. Februar bis 28. Februar in der spanischen Metropole statt und ist größte Mobile-Messe des Jahres. Erste technische Spezifikationen zum neuen Samsung-Tablet machen bereits die Runde. So soll das 8-Zoll Super Clear LCD mit 1280 x 800 Pixeln auflösen, eine 5 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,3 MP Kamera auf der Vorderseite verbaut sein, sowie in zwei verschiedenen Flash-Speicher-Varianten (16 Gb und 32 GB) auf den Markt kommen.

Samsung Galaxy Samsung Galaxy Note 8 mit großem Display zum MWC 2013

Das Tablet, dass wohl unter dem Namen Samsung Galaxy Note 8 vorgestellt wird, besitzt laut den meist gut informierten Kollegen von SamMobile einen 4600 mAh starken Akku und wiegt 330 Gramm. Ebenfalls soll Samsung sein Note 8 für Stift-Eingaben optimiert haben, der beliebte S-Pen dürfte somit ebenfalls im Paket enthalten sein. Aktuell hat Samsung mit dem Galaxy Note 1 und Note 2 sowie dem Tablet 10.1 bereits drei Geräte auf dem Markt, die für den S-Pen optimiert sind. Auf dem Note 8 soll natürlich auch die neueste Version von Android 4.2 zum Einsatz kommen und für Multi-Touch-Freude sorgen.

Genaue Daten zum verbauten Rechenchip sind leider noch nicht bekannt. Der RAM ist hingegen 2 GB groß und Bluetooth 4.0 sowie USB 2.0 runden das Paket ab. Ein offizielles Statement seitens Samsung gibt es hierzu natürlich noch nicht. Allerdings würde ein Note-Tablet sicherlich seine Anwender finden, womit eine Vorstellung Ende Februar durchaus realistisch ist.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr: