Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

gReader: Bester RSS-Feed Reader mit neuem Holo-Interface

gReader: Bester RSS-Feed Reader mit neuem Holo-Interface

Meines Erachtens ist der gReader unter Android nach wie vor einer der übersichtlichsten und insgesamt wohl auch besten RSS-Feed-Reader, die es bislang gibt. Der inoffizielle Google-Reader-Client für Android-Devices hat nun im Zuge einer Überarbeitung ein paar neue Features und ein neues Holo-Interface bekommen.

Wer die Beta vom neuen gReader bereits ins Auge genommen hatte, der weiß bereits über die neue Optik bescheid. Das alte und eher langweilige Design hat nun endlich ausgedient, sodass gReader heute offiziell in der finalen Version im Google Play Store erschienen ist.

Neu in gReader ist unter anderem die geteilte Leseansicht. So können wir uns nun für ein Classic-Layout oder Magazine-Layout entscheiden. Multi-Touch-Gesten wie das hin und her wischen zwischen der Artikelansicht und der Übersichtsliste, sind ebenfalls dabei. Auch wurde nun die Erweiterung für DashClock eingeführt, sodass der gReader mit dem Lockscreen-Widget kompatibel ist.

greader screen1 gReader: Bester RSS Feed Reader mit neuem Holo Interface

Zu den üblichen Verbesserungen gehören wie erwartet auch Bugfixes und Performance-Optimierungen. Herunterladen könnt ihr euch den gReader für Android in Version 3.2.0 im Google Play Store. Am besten ihr schnappt euch noch unseren RSS-Feed und dann rennt die Sache. Der gReader an sich ist kostenlos, enthält allerdings ein paar wenige Werbeeinheiten. Komplett werbefrei bekommt ihr den gReader auch, müsst jedoch 3,99 Euro auf den Tisch legen.

greader screen2 gReader: Bester RSS Feed Reader mit neuem Holo Interface


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.