Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Samsung: 10 Millionen verkaufte Galaxy S4 bis nächste Woche

Samsung: 10 Millionen verkaufte Galaxy S4 bis nächste Woche

Samsung-Chef JK Shin geht davon aus, dass man nächste Woche weltweit über 10 Millionen Galaxy S4 verkauft haben wird. Außerdem wurde bestätigt, dass das Galaxy Note 3 auf der IFA in Berlin vorgestellt werden soll.

Wenn Samsungs CEO recht behält, dann würde das Galaxy S4 sich noch schneller verkaufen als sein Vorgänger und somit den firmeneigenen Rekord brechen. Das S3 erreichten den 10-Millionen-Meilenstein damals innerhalb von 50 Tagen. Shin sagte der Korean Times, dass das S4 das erste Gerät der Südkoreaner sein wird, von dem in weniger als einem Monat nach dem Debüt 10 Millionen Stück über den Ladentisch gingen.

Für den unglaublichen Erfolg des neuen Flaggschiffs macht Samsung die erhöhten Ausgaben für internationale Werbekampagnen verantwortlich, in dem teilweise auch der größte Konkurrent Apple vorgeführt wurde. Neben dem Marketing sorgt u.a. auch eine effiziente Zuliefererkette für hohe Gewinne.

samsung-galaxy-s4

Die südkoreanische Zeitung will von Samsung-Funktionären weiterhin erfahren haben, dass das 5,9-Zoll-Phablet Galaxy Note 3 auf der Internationalen Funkaustellung im September in Berlin vorgestellt werden soll.

Außerdem äußerte JK Shin sich zu unzerbrechlichen Displays, die quasi eine Vorstufe der flexiblen Displays wären, dass mehr Zeit nötig sein wird, um diese einzusetzen.

[via mashable]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.


- der offizielle Tarifrechner


Jetzt vergleichen

Wir haben die besten Tarife verglichen, besuche jetzt unseren Weblogit-Vergleichsrechner für besonders günstige Telefonie, mobiles Internet und SMS!