Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Unlock ohne Jailbreak für iPhone 4, 4S und 5: So klappt es

Unlock ohne Jailbreak für iPhone 4, 4S und 5: So klappt es

Für Besitzer eines iPhones ist ein SIM-Lock immer noch ein nerviges und stressiges Thema. In Zeiten, in denen Mobilfunk-Provider mit immer günstigeren Preisen locken, halten Provider wie die Deutsche Telekom und Vodafone weiterhin an der unnötigen Sperrung fest. Ärgerlich ist das vor allem für Nutzer, die ihr iPhone günstiger über eBay oder einem anderen Händler erworben haben und in einem anderen Netz surfen und telefonieren möchten. In diesem Fall sind die SIM-Lock Informationen oftmals unbekannt, die für einen Unlock zwingend benötigt werden. Was können wir also tun, um diese Details nachträglich herauszufinden? Und noch viel wichtiger: Wie können wir unser iPhone vom SIM-Lock bzw. Net-Lock befreien?

Um etwas Licht in dieses Thema zu bringen, befasse ich mich in diesem Artikel mit dem iPhone-Unlock und Möglichkeiten, wie wir diesen durchführen können. Dabei gehe ich auch auf kostenpflichtige Angebote aus dem Netz ein, die zwar nicht vollends legal sind, dafür aber zum Großteil zuverlässig den SIM-Lock entfernen.

Vorab ist zu sagen, dass ein Unlock per Software-Manipulation heute kaum noch möglich ist (Anleitung hier). Bei neueren iPhone-Modellen ist ein Unlock per Jailbreak zudem überhaupt nicht mehr möglich. Nutzer, die in der Vergangenheit auf Hardware-Interposer wie Gevey-SIM-Chips setzten, schauen mit dem iPhone 5 mittlerweile auch in die Röhre. Besonders hart betroffen sind hierbei Kunden von der Telekom, die ein neues iPhone vor dem Februar 2013 gekauft haben. Denn der Net-Lock bzw. SIM-Lock des deutschen Mobilfunk-Providers kann aktuell nicht entfernt werden. Erst seit Februar 2013 verkauft die Telekom Geräte ohne Net-Lock.

iPhone Herkunft und Provider herausfinden

Wer nun aber ein iPhone bei eBay oder einem anderen Zwischenhändler gekauft hat, weiß oftmals nicht, welcher Provider für die jeweilige Sperre überhaupt verantwortlich ist. Im Nachhinein sind diese Informationen gar nicht so einfach herauszufinden. Schauen wir uns allerdings ein wenig im Netz um, stoßen wir immer wieder auf eine Seite, die uns diese notwendigen Details liefern kann. IMEI.info nennt sich diese, und ermittelt für uns nach Eingabe der Geräte IMEI-Nummer alle benötigten Infos. Zu finden ist diese Nummer unter Einstellungen -> Allgemein -> Info.

Die Ermittlung der Geräte-Informationen ist grundsätzlich kostenlos, um jedoch an weitere Details zu gelangen, müssen wir uns anmelden und einmalige 2,99 US-Dollar entrichten. Hinsichtlich der benötigten SIM-Lock-Informationen ist das wirklich ein kleiner Betrag, über den wir hinwegsehen können. Ist das Ganze auch seriös? Natürlich hatte ich mir diese Frage ebenfalls gestellt. Direkt nachdem ich die 2,99 US-Dollar per PayPal bezahlt hatte, bekam ich wenige Augenblicke später die Informationen geliefert, die ich für einen möglichen Unlock so dringen brauche. Enthalten sind hierbei die Herkunft des iPhones und des Providers, von dem SIM-Karten akzeptiert werden. All diese Details benötigen wir für die Entsperrung, die wir anschließend durchführen möchten.

Hier geht es zum zweiten Teil dieses Artikels

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Pages: 1 2