Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

iPhone 5S: Bilder von Prototyp mit A7 aufgetaucht (Update)

iPhone 5S: Bilder von Prototyp mit A7 aufgetaucht (Update)

Im Herbst soll Apple das iPhone der nächstens Generation vorstellen und da wird es höchste Zeit für einige Leaks. Erste Bilder vom iPhone 5S zeigen die Rückseite und das Innenleben des kommenden Apple-Smartphones, das sich im Vergleich zu seinem Vorgänger scheinbar erneut nicht großartig verändern wird.

Die Bilder vom iPhone 5S-Prototypen wurden den Kollegen von MacRumors vor einigen Tagen zugespielt. Die offensichtlichste Änderung betrifft das LED-Blitzlicht neben der rückseitigen Kamera, denn dieses ist nicht mehr rund, sondern eher länglich sein. Das Gerücht vom Dual-LED-Blitz wäre also bestätigt.

iphone-5s-back

Ein Blick aufs Innenleben des iPhone 5S lässt einen besseren Akku erkennen, da dieser nunmehr eine Leistung von 5,92 Wattstunden (anstatt 5,45) hat. Außerdem ist auf dem Prozessor wohl der Datumscode 1243 zu lesen, was auf eine Fertigung in der 43. Kalenderwoche 2012 hindeuten soll. Dies könnte bedeuten, dass der Chip bereits vor einiger Zeit hergestellt wurde und somit evtl. der gleiche ist, der auch im iPhone 5 zum Einsatz kommt.

iphone-5s-inside

Die Vorstellung des iPhone 5S wird im September diesen Jahres erwartet und einige Analysten spekulieren darauf, dass Apple zeitgleich ein abgespecktes “Billig-iPhone” mit Plastik-Gehäuse vorstellen wird.

 UPDATE:

MacRumors hat weitere, detailreichere Fotos erhalten, die einige neue Erkenntnisse liefern. So soll es sich um einen frühen Prototyp handeln, der im Dezember 2012 hergestellt wurde. Weiterhin könnte TSMC an Stelle von Samsung der Chiphersteller sein. Der Prozessor soll dank einer Nahaufnahme wegen der Modellnummer APL0698 als A7 identifiziert worden sein:

iphone_5S_chip

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr:

Kategorien
All NewsAppleiPhone