Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

3D-Druck

3D Drucker sind Maschinen, die computergesteuert dreidimensionale Objekte, Werkstücke und Produkte in verschiedenen Schmelz- und Härtungsprozessen fertigen. Der Aufbau, der zu fertigen Objekte, findet Schritt für Schritt über eine oder mehrere Düsen (Druckköpfe) statt. Verwendete Materialen sind üblicherweise Kunststoffe, Metalle, Kunstharze und Keramiken.

 

 

Nur 800 Dollar: All-in-One 3D-Drucker & Scanner

29. Oktober 2014 |

Ein Unternehmen aus Taiwan namens XYZprinting kündigte kürzlich eine All-in-One Kombilösung an, die sowohl 3D-Druck als auch 3D-Scans auf brauchbarem Maß beherrscht. Der einfallsreich benannte Da Vinci 1.0 erlaubt auch technologisch nicht ganz so erfahrenen Nutzern, einen 3D-Druck auf Basis … Weiterlesen

3D-Druck für neue Höhen: Flying Wing Project

28. Oktober 2014 |

Wir bei weblogit lieben (fast) alles, was sich gekonnt in die Lüfte schwingt und nur so vor cleverer Technologie strotzt. Das Flying Wing Project wird vom Advanced Manufacturing Research Center (AMRC) der Uni Sheffield durchgeführt, die Einrichtung hat übrigens Boeing … Weiterlesen

Hexacopter mit dem 3Doodler-Stift selber “malen”

11. Oktober 2014 | | 3 Comments

Etwas skeptisch stehe ich dem 3Doodler immer noch gegenüber: Dieser Stift verspricht das Zeichnen mit Formen im dreidimensionalen Raum zum Zwecke des groben Modellbaus, diversen Basteleien und zur Prototypisierung von Ideen.

Jetzt gibt es beim Make Magazine einen Bericht zu … Weiterlesen

Künstliche Nieren aus dem 3D Drucker: Erster Erfolg

29. September 2014 |

Über erste Erfolge beim Nachbilden von menschlichem Augengewebe im 3D Drucker hatte ich schon vor einiger Zeit berichtet. Ebenso konnte bereits Gehirngewebe nachgebildet werden, wie ihr an dieser Stelle lesen könnt. Schon damals war die Hoffnung groß, eines Tages komplett, … Weiterlesen

3D-Druck: So wird man Rillen und Produktionsspuren los

25. September 2014 | | 2 Comments

Ich weiß noch wie groß die Vorfreude auf meinen ersten 3D-Print vom Dienstleister Shapeways war. Die Filamentstärke beziehungsweise Präzision der Herstellerangaben fällt leider oft etwas anders aus, als man sich das vorstellt. Selbst bei 0,1 mm Präzision sind die Spuren … Weiterlesen

Weltweit erstes komplett 3D-gedrucktes Anwesen inkl. Pool

1. September 2014 |

Die 3D-Druck-Technologie wird in Zukunft nicht nur dafür sorgen, dass viele teure Vertriebswege mehr und mehr wegfallen, weil wieder vor Ort produziert werden kann. Sondern wird auch zur Folge haben, dass sich Unternehmen zum Teil teures Personal erspart. Dazuzählt auch … Weiterlesen

3D-gedrucktes Kniegelenk, das wie ein Herrenanzug perfekt sitzt

28. August 2014 |

Ein ordentlicher Herrenanzug oder ein Damenkleid für die eigene Hochzeit passt in der Regel erst dann, wenn es maßgeschneidert ist oder zumindest angepasst wurde. Wer selbst schon mal versucht hat, einen Anzug von der Stange zu kaufen, wird wissen, dass … Weiterlesen

EC-Karten-Betrug mit 3d-gedruckten Covern

26. August 2014 |

Auch in der Kriminalität findet die 3D-Druck-Technologie immer häufiger seine Anwendung. In Frankreich konnte schon wieder ein EC-Karten Betrüger dingfest gemacht werden, der mit 3d-gedruckten Covern eines herkömmlichen Geldautomaten mehr als 18.000 Euro erbeutete.

Das Manipulieren von Geldautomaten an sich … Weiterlesen

Fraemes App: Eigene Smartphone-Hüllen drucken

22. August 2014 |

MakerBot hat eine neue Web-App veröffentlicht, mit der man auf einfache Art und Weise eigene und individuelle Smartphone-Hüllen entwerfen und direkt im Anschluss ausdrucken kann.

Sie nennt sich „Fraemes“ und wurde im Zuge des noch relativ jungen MakerBot Developer Programms … Weiterlesen

Petitime: Eigene 3D-Figur als Superman oder Rockstar

18. August 2014 |

Nette Idee, mit der die Kollegen von Petitime seit kurzem am Markt vertreten sind. Das perfekte Geschenk ist im Idealfall individuell, einzigartig und am besten selbst gemacht. Wenn aber “selbst gemacht” nicht funktioniert, zum Beispiel weil einem die Ausrüstung zu einer … Weiterlesen