Image Image Image Image

„3D Touch“ auf iOS 8 per Cydia nachrüsten

„3D Touch“ auf iOS 8 per Cydia nachrüsten

Keine Lust auf ein iPhone 6s, aber durchaus Lust auf das neue "3D Touch" Feature? Es ging schneller als erwartet mit der Entwicklung eines Cydia Tweaks für 3D Touch auf älteren Geräten, wie Elias Limneos nun in einem Video vorführte. Die frühe Demo liefert einen Teaser des bislang noch unveröffentlichten Tweaks.

Mit seinem Tweak könnt ihr bald auch unter iOS 8 die "3D Touch" Interaktion simulieren, indem ihr einfach ein bisschen länger mit dem Finger auf dem jeweiligen Bedienelement bleibt. Der Entwickler hat übrigens auch bekannte Tweaks wie BioProtect, CameraWallpaper, SBRotator, SmartTap und AudioRecorder zur Cydia-Community beigesteuert.

Wie unterscheidet sich das von echtem "3D Touch"?

Nun sei natürlich gesagt, dass es sich lediglich um eine Emulation der Möglichkeiten von 3D Touch handelt. Die Emulation geschieht auf Basis der Dauer, die mit dem Fingerkontakt auf dem Touchscreen registriert wird. Antippen, oder Antippen und gedrückt halten. Dann gehen Kontextmenüs auf, die weitere Optionen ermöglichen. Diese zusätzlichen Menüs werden allerdings vom Entwickler integriert und sind nicht unbedingt deckungsgleich mit den Features von iOS 9, die nur mit dem iPhone 6s zugänglich sind.

Das Original hat weitaus mehr Möglichkeiten

Wer die Keynote zum iPhone 6s sah, weiß beispielsweise, dass die neue Eingabemethode auf einer linearen Skala funktioniert. Ein ganz leichter Druck bis hin zum ganz festen Druck wird registriert, aber auch eine relativ stufenlose Bandbreite dazwischen eben auch, was insbesondere bei Spielen eine coole Addition darstellt. Demonstriert wurde beispielsweise, wie man mit dem Finger bei einem Shooter gleichzeitig lenken und mit dem Druck den Zoom variieren kann, der beim Zielen hilft.

Eine kleine Vorschau einer Mail sieht man mit leichtem Druck, öffnet sie aber erst mit gesteigertem Druck so richtig. Als gute Analogie kann man sich den "Hover"-Zustand vorstellen, den ihr mit dem Browser auf dem Mac oder PC erlebt, wenn die Maus über einem Button oder Link befindlich ist und eine Vorschau erscheint. Der Klick ist dann die letzet Phase. Bei 3D Touch wird dieses Spielchen eben noch auf eine ganze Bandbreite dazwischen ausgeweitet, nicht nur auf drei statische Optionen.

Mehr Infos zu 3D Touch gibt es im Artikel von Kay.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home