Image Image Image Image

3DS Homebrew installieren: Browserhax & Menuhax

3DS Homebrew installieren: Browserhax & Menuhax

Wer auf dem Nintendo 3DS, Nintendo 2DS oder dem New 3DS Homebrew installieren möchte, kann das aktuell mit dem Browserhax Exploit tun. Anders als bei Ninjhax, Smashbroshax, Oot3dhax oder Ironhax wird kein zusätzliches Spiel benötigt. Homebrew setzt sich aus Apps und Spielen von Entwicklern zusammen, die sich an den Limitationen von Nintendo vorbeimogeln.

Anders als bei einem 3DS Backup Loader oder einer "Flashcart" geht es dabei nicht um Piraterie, sondern schlicht um die Möglichkeit wie bei einem Jailbreak des iPhones auch mal unkonventionelle Features nutzen zu können. Dazu zählen übrigens auch Dinge wie ein SNES Emulator oder ein witziger Port des Spiels "Portal" sowie allerhand interessante Apps. Wer seinen 2DS oder 3DS schon länger nicht mehr genutzt hat, kann mit Homebrew neue Freude an dem Handheld finden.

Browserhax ist hierbei nur der Einstiegspunkt für das eigentliche Tool um Homebrew ausführen zu können, ich benutze hierfür Menuhax. Das von yellows8 entwickelte Exploit erlaubt dem User, beim Start der Konsole eine Tastenkombination zu benutzen, um in den Homebrew-Loader zu wechseln. Wahlweise könnt ihr bei der Installation festlegen, ob ihr die Tastenkombi für Homebrew oder das normale Menü gedrückt halten müsst.

Voraussetzungen für Browserhax

Auf dem 2DS oder 3DS muss die Systemsoftware 10.3.0-28 oder älter laufen. Neuere Versionen wurden bereits von Nintendo gepatcht und funktionieren mit diesem Exploit nicht. Die Versionsnummer könnt ihr in den regulären Einstellungen des Handhelds überprüfen.

2DS / 3DS Hack mit Browserhax: Installation

Ich rate neuen Usern dazu, sich das Starterkit von Smealum auf eine SD-Karte zu extrahieren, die für den 2DS/3DS formatiert ist. Das Kit könnt ihr hier herunterladen und den Inhalt (Ordner namens "3ds" und "Themes" sowie eine Datei namens "boot.3dsx") einfach in das Wurzelverzeichnis der Karte entpacken.

Habt ihr sämtliche Dateien auf der Karte vorbereitet, könnt ihr sie in den Handheld einlegen und ihn dann anschalten. Öffnet dann die Kamera mit L+R, drückt den QR-Code-Button auf dem unteren Bildschirm (unten links) und scannt mit der Kamera den folgenden QR-Code von eurem Bildschirm am PC/Smartphone ab, was die Seite mit dem Exploit im Browser des 3DS oder 2DS öffnet. Die Website wendet automatisch das passende Exploit für euer Modell an.

3dsbrowserhax_auto_qrcode

Der untere Bildschirm wechselt dabei mehrfach die Farben und vielleicht seht ihr auch ein Rauschmuster auf dem oberen Screen, bis schließlich etwas Text durchläuft. Dann solltet ihr schließlich im folgenden Menü landen:

homebrew launcher 2ds

Menuhax als Loader-Exploit installieren

Hier empfiehlt es sich dann, den menuhax_manager zu starten (weiter unten in der Liste zu finden) und Menuhax für den späteren Start des Homebrew Launcher zu installieren. Sonst müsst ihr jedes Mal die Route mit dem QR-Code durchgehen. Menuhax wird auf der SD-Karte installiert und kann im Prinzip dem Handheld nichts anhaben, also keine Sorge.

menuhax_manager

Wählt im schwarz-weißen, textbasierten Menü des menuhax_managers zunächst "Install", bestätigt danach mit A.

Wählt dann "Configure" aus, bestätigt zwei Mal mit A und wählt entweder "Type1" (Menuhax nur ausführen, wenn beim Start des Handhelds die Tastenkombi gedrückt gehalten wird) oder "Type2" (Menuhax immer ausführen, es sei denn es wird beim Start die Tastenkombi gedrückt gehalten). Bestätigt die Auswahl mit A und ihr kommt zur Belegung der Tastenkombination.

Ich habe X+Y als meine Kombination gewählt und halte diese Tasten gedrückt, währenddessen tippt ihr auf den Touchscreen um die Auswahl zu bestätigen. Dann erneut mit A bestätigen und mit B gefolgt von Start das Menü verlassen.

Ihr könnt nun testen, ob der 2DS oder 3DS erfolgreich in den Homebrew Launcher booten kann, ohne das Exploit mit dem QR-Code einsetzen zu müssen. Das war es schon, viel Spaß!

3DS Homebrew herunterladen

Links zu weiterer Software, wie zum Beispiel dem empfehlenswerten und überraschend performanten blargSnes-Emulator für Super Nintendo Spiele, gibt es in der 3Dbrew-Wiki.

Die dort heruntergeladenen Apps könnt ihr ebenso auf der Karte entpacken, typischerweise gehören diese in einen eigenen Unterordner im 3DS-Verzeichnis, damit sie der Homebrew Loader sehen kann.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home