Image Image Image Image

9,6-Zoll 4K-Display mit 3.840×2160 Pixel (459ppi) von Ortus Technology

9,6-Zoll 4K-Display mit 3.840×2160 Pixel (459ppi) von Ortus Technology

Das Technologie Unternehmen „Ortus Technology“ hat den aktuell kleinsten 4K-Bildschirm entwickelt und wird diesen Anfang November erstmalig in München vorstellen.

Das gerade einmal 9,6-Zoll große Display kommt auf die stolze Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und einer Pixeldichte von sagenhaften 458 Pixeln pro Zoll. Zustande kommt dies laut eigenen Angaben durch eine neue Technik namens HAST (Hyper Amorphous Silicon TFT. Diese sorgt bei dem TFT-Display für diese ziemlich leckere und hohe Pixeldichte.

Ortus will mit seinem TFT-Display vor allem den Medizinbereich beliefern und gibt stolz an, dass es sich bei diesem LCD-Panel um das kleinste 4K-Display der Welt handelt, welches 4K2K Videoinhalte darstellen kann. Vorstellen will das japanische Unternehmen das Display im Rahmen der Electronica, die in München zwischen dem 13. und 16. November stattfindet.


Übrigens: Wir schreiben öfter mal über Robotik, Drohnen und andere coole technologische Innovationen in unserem Blog! Vergiss nicht, uns auf Facebook oder Twitter zu folgen.


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • http://www.matt3o12.de Matt3o12

    Super, was hat das für Vorteile? Ab Retain finde ich es unnötig, dass Display zu verbessern… Man kann doch eh keine Pixel mehr sehen?

  • Major Tom

    …mein Auto hat mehr PS…
    …mein PC hat mehr GHz…
    …mein Display hat mehr dpi…

  • Tamam

    Nein das ist es sicher nicht, das wirst du in Zukunft auch sehen. Dieses „zu technisch vorgeschritten“ gibt es nicht.

  • Michael Herzog

    du kannst kein auto und Pc mit sowas vergleichen das wär das gleiche wenn du ein Twingo mit nen ferrari vergleichst …

  • Bastian

    Erst einmal heisst das „Retina“. Und ja, man kann zwar keine Pixel mehr sehen, aber wie im Text beschrieben, wollen sie es vor allem in der Medizin benützen, und da kann ich mir vorstellen,d ass es auch darum geht, zum Beispiel in ein Herz reinzomen zu können und trotzdem noch ein scharfes Bild zu haben.. Aber ja, da braucht man halt auch gute Kameras, welche es so auf dem „Massenmarkt“ halt noch nicht gibt. Aber eben, ist ja für die Medizin, und dort ist eh alles immer „super gut“ 😉

  • Arman

    er hat es nicht mit einem auto verglichen er wollte dir nur klar machen das die menschen heut zu tage immer mehr wollen und immer das beste herstellen wollen deswegen wollen die das beste auto beste blabla und die leute die so displays erfinden die wollen halt mehr dpi 😉

  • Peter

    beide fahren. Also kann man es doch vergleichen

← Menü öffnen weblogit.net | Home