Image Image Image Image

Acer bringt 7-Zoll Dual-Core Tablet für 150 Euro auf den Markt

Acer bringt 7-Zoll Dual-Core Tablet für 150 Euro auf den Markt

Im kommenden Jahr soll Android endlich auch auf dem Tablet-Markt ordentlich an Boden gut machen und dem Branchenprimus von Apple Marktanteile entreißen. Mitmischen will an dieser Stelle nun auch Acer, das Anfang 2013 einen direkten Google Nexus 4 und Amazon Kindle Fire Konkurrenten auf den Markt bringen will. Dieser soll gerade einmal 150 Euro kosten und dennoch passable Hardware unter der Haube verbaut haben.

Auf einer Pressekonferenz in Amsterdam hatte Acer hierzu kürzlich erst die offiziellen Pläne für ein günstiges Android-Tablet bestätigt. Genaue Details sind allerdings noch nicht bestätigt worden, lediglich Pressebilder sind hierzu aufgetaucht, die uns ein schlankes Gerät zeigen. Laut Bart Janssen von Acer möchte der taiwanische Hersteller von Computertechnik Anfang 2013 auf der CES in Las Vegas sein günstiges Android-Tablet präsentieren. Dabei soll sich der Preis auf gerade einmal 150 Euro belaufen.

acer-tablet_b1-a71_2

Nachdem vor Kurzem in der Datenbank von GLBenchmark ein Acer-Tablet mit der Bezeichnung "Acer B1-A71" auftauchte, wurden nun offenbar erste Pressefotos vom B1-A71 in einem russischen Forum geleakt. Stimmen die Daten, wird das Gerät einen Dual-Core-Rechenchip mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz pro CPU-Kern besitzen, sowie einen PowerVR SGX531 Grafikchip. Als Betriebssystem kommt höchstwahrscheinlich Android 4.1.2 zum Einsatz. Das Display löst hingegen mit 1024 x 600 Pixeln auf und der interne Flash-Speicher beträgt 8 GB. Ebenfalls verbaut sind laut den ersten Daten 512 GB RAM, Bluetooth 4.0, ein microSD Speicherkarten-Slot, WLAN und GPS. Ebenfalls könnte es ein Modell mit verbauten 3G-Modul geben.

acer-tablet_b1-a71_3

Der niedrige Preis dürfte vor allem durch die fehlende Kamera und dem günstigen Dual-Core SoC (Prozessor-Einheit) zustande kommen. Hier setzt Acer offenbar auf den Hersteller MediaTek, die bekanntlich ihre günstigen Prozessoren des Öfteren in chinesischen Tablets verbauen.

acer-tablet_b1-a71_1

via. allaboutphones


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Gast

    150€ und 512 GB RAM, das muss gekauft werden 🙂

  • Noch mehr Gast

    Ja kauf ich auch sofort, die Bootzeit beträgt einen halbem Augenschlag, Spiele kann man sogar rückwärts spielen usw…

  • Gast

    Hab gehört dass das Tablet auch die Macht beherrschen soll mit seinem unglaublichen RAM!

  • …und sowjetische Mittelstreckenraketen kontrollieren!



← Menü öffnen weblogit.net | Home