Image Image Image Image

Aerial: Bildschirmschoner mit Apple-Luftaufnahmen

Aerial: Bildschirmschoner mit Apple-Luftaufnahmen

Die hübschen Luftaufnahmen, die Apple in New York, San Francisco, Hawaii oder an der Chinesischen Mauer mit Drohnen filmte, gibt es nicht nur auf dem Apple TV. Ihr könnt sie dank einem Open-Source Projekt von John Coates jetzt auch auf dem Mac einsetzen.

Dafür muss man sich lediglich die fertige Bildschirmschoner-Datei von GitHub herunterladen, das Videomaterial holt sich der Aerial Screensaver ganz von alleine. Die hübschen Bilder sind nur einen Doppelklick auf die Datei entfernt, mit dem ihr den Bildschirmschoner installieren könnt. Die Konfiguration sieht dann so aus:

aerial screensaver konfiguration

Wichtig ist hierfür, dass ihr den Zugriff auf die entsprechenden Server in Little Snitch oder anderen Software-Firewalls freigebt - und nicht wie ich kopfkratzend ins Debugging eintaucht, weil die Warnungen mit aktivem Screensaver nicht sichtbar sind.

Bereits in der aktuellen Version werden die Aufnahmen automatisch aktualisiert, ihr seid also immer auf dem neuesten Stand. Apple fügt hin und wieder neue Bilder hinzu. Am Caching (Zwischenspeichern der Videos, damit diese auch offline laufen) arbeitet der Entwickler noch, der Spaß ist also eher nichts für mobile Verbindungen mit dem MacBook und einem Datenlimit. Mindestens Mavericks wird vorausgesetzt, natürlich läuft der Screensaver auch auf El Capitan und Yosemite.

aerial-vorschau

Wahlweise kann man auf sekundären und tertiären Monitoren auch ein anderes "Aerial" abspielen, sprich eine andere Luftaufnahme aus einer der Regionen in der Liste auf der linken Seite. Die Locations sind jeweils mit Tag und Nacht vertreten, mit Ausnahme von China. Auf einem großen Monitor mit 27 Zoll oder mehr wird teilweise ein bisschen das Kameragewackel der Drohne deutlich, insgesamt sind es aber schöne weiche Aufnahmen unseres Planeten, zu denen man gerne nach einer kurzen Pause zurückkehrt.

Ich bin gespannt ob Apple das Projekt absägt, oder den Entwickler gewähren lässt. Die Bilddaten werden wie erwähnt von Apples Servern gestreamt, genauer vom Phobos-CDN. Traffickosten sollten da zumindest keine Rolle spielen.

Aerial Screensaver Download

Download bei GitHub (Projektseite)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home