Image Image Image Image

Aeternum: Durchdachter Apple Watch Tweak für das iPhone

Aeternum: Durchdachter Apple Watch Tweak für das iPhone

Letzte Woche gab es noch eine Vorschau, heute kam Aeternum in den Cydia Store: Lucas Mendes, der Entwickler von iRealSMS und iTouchSecure hat sich die Apple Watch Benutzeroberfläche mal vorgenommen und auf das iPhone übertragen. Der Tweak hat ein paar Feinheiten, die ihn von bisherigen Anläufen anderer Devs differenzieren.

Der Unterschied zu WatchSpring ist einerseits die Anpassung der Icon-Positionen, die wie auf dem klassischen Springboard beliebig angeordnet werden können. Im Editiermodus drehen sich die Icons, um ihre Loslösung von der Fixierung zu veranschaulichen. Außerdem dabei: Ein klassisches Dock. Für vielverwendete Apps bleibt also unten eine kleine Ablage übrig.

Ansonsten ist es eben ein sehr ähnlicher Anlauf, die Apple Watch GUI auf das iPhone zu übertragen. Per Swipe kann man sich durch den Bildschirm bewegen und das passende App-Icon suchen, währenddessen gibt es einen kleinen Zoom-Effekt. Hier eine Demo der Vorabversion von Jeff:

Der Tweak lässt sich unter iOS 7 und auf dem iPad installieren, hat dort aber laut dem Entwickler einige Bugs. Generell gilt also eher: iOS 8 und iPhone als Grundvoraussetzungen. Die aktuelle Vollversion hat außerdem Spotlight-Integration, Icons lassen sich nach Verwendungsfrequenz sortieren und Themes sind auch einsatzbereit.

Aeternum kann auch mittels Activator-Makro aufgerufen werden. Laut Entwickler wird die CPU nur beim Scrollen wirklich beansprucht, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken dürfte. Eine Grenze für die Füllung des Screens mit Icons gibt es offenbar nicht, daher auch der Name. Die Titel der Apps lassen sich ausblenden, außerdem bieten die Einstellungen auch Unterstützung für eine eigene Iconmaske für ausgefallene Konturen, dafür braucht man lediglich ein PNG-Bild mit Transparenz.

aeternum-screenshots


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tom

    Update: Der Lizenzserver des Devs ist aktuell unter heftiger Last, weil so viel Ansturm besteht (oder der Server so dünn ist, who knows). Geduld. 😉

  • aldin

    cydia Quelle?

  • Chris

    Habe es nun installiert. Finde allerdings nirgends die Aktivierung.
    Habe das normale Design noch. Bitte helfen ;/

  • Marco

    bei mir sieht alles noch so aus wie vorher? auch nirgends ein aktivieren button… bitte um hilfe

  • MatBuc

    Da steht doch dabei, dass man das UI über ne Activator-Geste aktivieren bzw. deaktivieren kann. Probiert das mal.

  • Nikolas

    In meinem activator Menü finde ich aeternum nicht … Was soll ich tun ?

  • Eike T.

    Versucht es mal mit der Bezahlversion! Die funktioniert auch ohne Probleme! 😉

  • dasd

    hm angeblich 3x homeB im Activator. leider nichts. auch ist das Programm nicht zu finden. Also mal gucken was kommt.

  • ddasd

    gemacht 😉 jetzt leider Imme rSafe-Mode. naja muss wohl bald mal ios8 drauf packen

  • Tatschky

    so ein Quatsch, soll ich nun auch noch meine Tweaks/Apps lange herumsuchen, bevor ich diese benutzten kann?

  • Eike T.

    Oh ja, damit geht’s wohl besser… 🙂

  • MatBuc

    Bei mir wurde der Eintrag erst nach ner Neu-Installation des Tweaks angezeigt.

  • Pat Wer

    Was mir so einfällt .. Wird an Gridlock gearbeitet .?

    Grüße

  • M-S-G

    Hm, bei mit geht es auch nicht. Nun auch schon 3x installiert und neugestartet. Unter Activator 3x Homebutton, egal, welches Untermenü man nimmt. Aeternum ist nicht zu finden und so mit nicht aktivierbar. Jemand schon ne Anleitung?



← Menü öffnen weblogit.net | Home