Image Image Image Image

Amiga Spieleklassiker unterwegs zu Android

Amiga Spieleklassiker unterwegs zu Android

Noch ist die Zeit nicht gekommen, dass keiner mehr mit dem Namen Amiga etwas anzufangen weiß. Das intellektuelle Eigentum des ehemaligen Spielegiganten wandert zu einem neuen Eigentümer, der gleichzeitig auch einen Deal mit Google abgeschlossen hat.

Das bedeutet kurzum, dass bald qualitative Portierungen im Google Play Store landen könnten, wenn sie es nicht vermasseln. Aus wäre die Zeit mit den Kompatibilitätsproblemen von Emulatoren wie UAE4Droid, wobei diese je nach Gerät verhältnismäßig gut funktionieren, beispielsweise auf dem Nexus 7 oder Galaxy S3/S4.

Amiga Games Inc. wird große 16-bit Klassiker gemeinsam mit der neuen Mutterfirma Writers' Group Film Corp. via Google Play veröffentlichen, verkündete Polygon gestern. Retro ist noch lange nicht ausgestorben und soll nun in einem neuen, gemeinsamen Anlauf gemolken werden. Das Unternehmen hat Zugriff auf über 300 Titel, die von der Writers' Film Group für eine schlappe halbe Million US-Dollar übernommen wurden.

Die Titel sollen laut Pressemeldung in der Wintersaison 2013 erscheinen, von iOS ist keine Rede.

Artikelbild: Andrew Michaels auf Flickr


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home