Image Image Image Image

Analyst: Billig-iPhone aus Plastik kommt mit 4-Zoll-Display

Analyst: Billig-iPhone aus Plastik kommt mit 4-Zoll-Display

Es gab schon lange keine Neuigkeiten mehr vom "Billig-iPhone" mehr, denn vor allem neue Android-Smartphones HTC, LG oder Samsung sorgten in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen. Das dachte sich wohl auch Ming-Chi Kuo von KGI Securities, denn dieser heizt die Gerüchtküche um ein günstigeres Apple-Smartphone, das seiner Meinung nach mit 4-Zoll-Display und in mindestens vier verschiedenen Farben kommen soll, erneut an.

Laut AppleInsider hat Kuo allerdings eine gewisse Erfolgsgeschichte, wenn es darum geht, kommende Apple-Produkte vorherzusagen. Ob die Gerüchte deshalb dieses mal ernstzunehmender sind, muss wohl jeder für sich entscheiden.

4" Display

Der Analyst, der vor einiger Zeit eine Prognose für den Apple-Produktfahrplan für 2013 herausgab, geht weiterhin davon aus, dass Apple ein iPhone 5S und ein "low cost iPhone 5" auf den Markt bringen wird. Wie das iPhone 5, sollen beide neuen Modelle mit einem 4 Zoll großen Display ausgestattet sein.

Angeblich haben die Kalifornier seit 2011 Pläne, ein günstigeres Smartphone herzustellen und werden ihre Pläne bzgl. der Displaygröße nicht abrupt ändern, auch wenn der Markt für Geräte mit größeren (5-Zoll-)Displays gerade boomt.

Plastik-Glasfaser-Gehäuse in verschiedenen Farben

Weiterhin soll das Billig-iPhone, das evtl. speziell für aufstrebende Märkte wie China oder Indien entwickelt wird, ein Gehäuse aus einem superdünnem Plastik-Glasfaser-Gemisch haben. Laut Kuo soll dieses Material das Smartphone spürbar leichter und schlanker machen, denn es wäre nur ca. halb so dick (0,4 - 0,6 mm) wie herkömmliches Plastik, das für Gehäuse eingesetzt wird.

Auch die letzte Behauptung von Kuo ist nicht neu, denn der Analyst behauptet, dass es das günstigere iPhone in mehrere Farbvarianten geben soll. Die bisherige Auswahl zwischen dem schwarzen und weißen Modell soll um vier bis sechs Farben erweitert werden. Wer auf der Suche nach Indizien für die Richtigkeit dieser Vermutung ist, wird auf der Supplier Responsibility Website von Apple fündig. Ein Bild zeigt ein gelbes iPhone-Gehäuse während des Fertigungsprozesses, wobei es sich wohl lediglich um eine Schutzfolie handeln dürfte.

yellow-iphone-foxconn

In der Vergangenheit gaben etliche Analysten ihre Meinung zum Besten, wobei die einen behaupten, dass es im Herbst 2013 für 199 US-Dollar auf den Markt kommen soll, andere glauben an ein durchsichtige Plastikgehäuse und wieder andere streuen das Gerücht, dass ein iPhone mit 5-Zoll-Display bringen wird.

Was glaubt ihr, wird Ming-Chi Kuo recht behalten und sehen wir vielleicht noch in diesem Jahr ein buntes Billig-iPhone mit ultraleichtem Plastikgehäuse?

[via Cult of Mac, AppleInsider, Titelbild (Concept): Notes of Genius]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • ClaasKlar

    Ich glaube fest, dass ein billig iPhone kommen wird. Transparentes gehäuse glaub ich aber nicht. Das mit dem speziellen Plastik glaube ich hingegen. Ich denke allerdings, dass es nicht all zu viele Features im billig iPhone geben wird, denn Apple will ja am liebsten die teurere Variante zum Verkauf bringen. Ich hingegen würde aber weiterhin die edel-Variante bevorzugen, denn Plastik ist nicht so meins 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home