Image Image Image Image

Angry Birds Go: Offizieller Trailer & Release-Datum (Video)

Angry Birds Go: Offizieller Trailer & Release-Datum (Video)

Rovio hat heute den ersten offiziellen Trailer vom kommenden Spiel Angry Birds Go veröffentlicht. Dabei versucht man sich erstmals an einem völlig anderen Genre als bisher gewohnt. Anstatt die Puzzle-Reihe um Angry Birds und Bad Piggies zu erweitern, soll nun ausgerechnet ein Racing-Hit für Wirbel sorgen. Ob die Spieleschmiede es erneut schaffen, einen Coup zu landen und mit einem Meilenstein die Massen in ihren Bann ziehen? Überzeugt Euch am besten selbst.

Vor geraumer Zeit wurde bereits ein "Kart-Rennspiel" auf Facebook angekündigt. Was damit aber genau gemeint war, wusste damals wohl noch niemand so richtig. Als Rovio heute den ersten kleinen Clip veröffentlichte, war das Geheimnis gelüftet, die Neugier besänftigt. Dabei erinnert der actionreiche Kurzfilm sehr an Nintendos Kassenschlager Mario Kart und macht eindeutig Lust auf mehr.

Im Mittelpunkt des Geschehens stehen wie gewohnt die bunten, putzigen und netten Hauptcharaktere aus den Vorgängerteilen. Damit im Rennen die Fetzen fliegen können, kann man zwischen einigen Brummern auswählen und damit die Pisten unsicher machen. Um sich zusätzlich noch den ein oder anderen Vorteil gegenüber seinen Rennkollegen zu verschaffen, hat man weiterhin noch die Möglichkeit, seine Kisten mittels Upgrade zu verbessern.

Zerstört das Freemium-Modell einmal mehr den Spielspaß?

Die Kritik am vermeintlich spielerfreundlichen "Pay-to-Win-Modell" will einfach nicht abreißen. Wer hin und wieder Real Racing 3 daddelt, wird wissen, wovon die Rede ist. Der Spaßfaktor wird enorm eingedämmt, da bei jeder noch so kleinen Aktion Bares verlangt wird. Um im Rennen Punkte einzufahren, ist ein Auto-Upgrade quasi Pflicht. Sich dieses jedoch durch "ehrliches" Erspielen zu leisten, scheint aber schier unmöglich.

Es bleibt nur zu hoffen, dass Rovio diesen Weg nicht einschlägt und auf die Fan-Gemeinde hört. Mir persönlich wäre es auch lieber, die App an sich kaufen zu müssen und dann im Spiel auch erfolgreich zu sein, ohne weiteres Geld zu investieren. Allerdings stehen die Sterne nicht gut, allem Anschein nach wird sich der Racing-Kracher als zweites Spiel neben Angry Birds Friends in die Liste der Freemium-Titel einreihen.

Rovio sieht vor, das Spiel gratis zum Download zu stellen (am Ende des Trailer rechts unten zu lesen). So wie es aussieht, entpuppt sich dieses Modell als profitabler für die Entwickler. Die Verlierer sind am Ende mehr oder weniger die Spieler - vollkommen unschuldig sind sie dabei allerdings auch nicht.

Angry Birds Go landet am 11. Dezember 2013 im deutschen App Store. Weitere Infos zum Spiel findet Ihr hier.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home