Image Image Image Image

Apple führt mehr Details zur Apple Watch vor

Apple führt mehr Details zur Apple Watch vor

Vielleicht habt ihr das Update schon entdeckt: Apple hat einige neue Bilder zur Apple Watch hübsch verpackt, die ihre Funktionalität in mehr Details zeigen.

Am gestrigen Tage aktualisierte das Unternehmen aus Cupertino die dedizierte Unterseite für die Smartwatch, die nicht als solche bezeichnet werden will. Spannend fand ich primär die Sektion mit den sogenannten Komplikationen, einem Begriff aus dem Armbanduhrengeschäft, der im Endeffekt Zusatzinformationen bzw. Zusatzfeatures beschreibt.

Hier geht es zu den einzelnen Sektionen der aktualisierten Apple Watch Unterseiten.

Je nach Ziffernblatt sind dann gewisse Unterfeatures sichtbar, beispielsweise Mondphasen oder Aktienkurse, Temperaturen des lokalen Wetters oder die sportliche Aktivität als kreisförmiges Balkendiagramm.

sketch

Auch animierte Demonstrationen des hauseigenen Kommunikationstools sind dabei, die den Austausch von Skizzen über den Touchscreen oder die Aufnahme des Herzschlags zum Weiterversenden zeigen. Ich kann es kaum abwarten, montagmorgens meinen noch vergleichsweise postmortalen Puls als Statement an die Kundschaft zu schicken.

Antworten auf Kurznachrichten lassen sich mit Emoticons, Sprachmitteilungen oder Karten-Positionen bewerkstelligen. Die neuesten Screenshots verstärken den Eindruck, dass Apple mit der perfekten Usability punkten möchte. Ich denke wenn man erst einmal die Bedienung erlebt hat, wird einem die Watch relativ schnell an's Herz wachsen.

apple-watch-kommunikation

Was Dritthersteller dann mit WatchKit und ihren damit angetriebenen Eigenkreationen bauen werden, hebt das Produkt noch weiter von der Masse an mittelprächtigen Wearables ab. Die kurze Akkulaufzeit ist zwar ein Wermutstropfen, aber dafür gibt es ja irgendwann auch die zweite Hardwaregeneration.

Die Apple Watch wird irgendwann für das Frühjahr 2015 erwartet, mal sehen wann Apple einen genaueren Termin bietet. Zur Bepreisung wurde auch schon viel spekuliert. Übrigens, wusstet ihr schon wieso die Uhr immer mit einer ganz bestimmten Uhrzeit gezeigt wird? Nein? Hier entlang.

Hier noch einige Eindrücke der Editionen und Ziffernblätter:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home