Image Image Image Image

Apple iWork jetzt via iCloud kostenlos & offen für alle!

Apple iWork jetzt via iCloud kostenlos & offen für alle!

Gut zu wissen: Auch Android- und Windowsnutzer können jetzt auf dem Desktop & Notebook (oder sogar Chromebook) die iWork Apps von Apple kostenlos benutzen. Dafür ist lediglich eine Apple ID erforderlich, die man auch als Nicht-Kunde ziemlich flott erstellen kann.

Im iWork Bundle sind Officeprogramme enthalten, mit denen sich hübsche Präsentationen (Keynote) für Beruf und Studium sowie Tabellenkalkulationen (Numbers) und natürlich das Pendant zum Word-Dokument (Pages) bauen lassen. Anders als die Office 365 Initiative von Microsoft ist das Angebot hier uneingeschränkt kostenlos nutzbar. Etwas knapp ist jedoch der iCloud-Speicher, den es zum kostenlosen Plan dazu gibt: Nur 1 Gigabyte bekommt der Free-User dazu.

iwork

Auf der beta.icloud.com Site gibt es neuerdings das kleine Banner, welches das Angebot ankündigt. Ich nutze gelegentlich das Webinterface von iCloud aus verschiedenen Gründen und schätze den bequemen Zugriff auf Fotos in der Apple-Wolke mit der Upload-Funktion, die mit entsprechendem Sync auch z.B. Bilder, Grafiken oder Charts auf mein iPad wandern lässt.

Die Anforderungen an den Browser sind wie folgt: IE ab Version 10, Firefox ab Version 22, Chrome ab Version 28 und auf dem Mac klappt es natürlich auch mit Safari.

wbi-screenshot 70


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home