Image Image Image Image

Apple Retail Stores: mobiles Bezahlen mit Passbook schon bald möglich

Apple Retail Stores: mobiles Bezahlen mit Passbook schon bald möglich

Seit dem Release von iOS 6 ist Passbook ein fester Bestandteil der Apple-Firmware. Mit der neuen App könnt ihr Gutscheine, Bordkarten, Coupons oder Kinokarten einspeichern und später verwenden, ohne die originalen Tickets später wieder aus der Tasche zu kramen. Dazu muss aber der jeweilige Ticketverkäufer diesen Dienst auch unterstützen. So ist es bislang erst bei wenigen Anbietern möglich, den Dienst intensiv zu nutzen. Lufthansa schreitet mit gutem Beispiel voran, aber selbst beim Konzern aus Cupertino ist noch keine Unterstützung vorhanden. Aus neusten Medienberichten geht nun hervor, dass Apple daran arbeitet, Passbook weiter durchzusetzen und auch schon an einer Unterstützung für die hauseigenen Stores arbeitetet.

Apple arbeitet angeblich an der Version für das bargeldlose und mobile Bezahlen in Kombination mit der Passbook-App in den eigenen Stores. So soll es schon bald möglich sein, dass die Mitarbeiter in den blauen T-Shirts den Code aus der Passbook-App scannen und verarbeiten können. Bislang arbeite man an der Lösung des Problems, dass nicht jedes Gerät der Mitarbeiter von Apple die EasyPay Codes lesen kann.

Des Weiteren gibt es Informationen über eine Aktualisierung der eigenen Apple Store App. Hier sollen die EasyPay Codes generiert werden können, die dann später im Apple Retail Store zum Einsatz kommen. Auch reparierte Apple Produkte soll man so leichter abholen und Termine einfacher vereinbaren können. Derzeit hingt Deutschland etwas hinter den Möglichkeiten des Bezahlens in den USA her. Hinter dem Atlantik können kleinere Artikel schon vom iTunes Konto gekauft werden, wie z.B. ein Adapter für den 30-Pin Dock Connector. Aber iPhones, iPads, iPods oder gar Macs können auch in den USA noch nicht vom iTunes Guthaben gekauft werden. Ob diese Funktionen auch über den Rest der Welt verteilt werden, zeigt sich in der Zukunft. Erst einmal steht die Integration der Passbook App in das Warensystem der Apple Stores an.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home