Image Image Image Image

Apple veröffentlicht neues iPhone 5c: Die Preise

Apple veröffentlicht neues iPhone 5c: Die Preise

Entgegen der Gerüchte, Apple würde den Verkauf des iPhone 5c einstellen, weil das Gerät bei der Kundschaft nicht wie erhofft ankommt, haben sich nicht bestätigt. Offenbar will Apple nochmal einen Versuch starten und geht in die Offensive. Am heutigen Morgen hat der Computerkonzern ein weiteres iPhone 5c auf den Markt gebracht, das mit weniger Speicher den Kunden ansprechen soll.

Zu den drei anderen Modellen, gesellt sich nun ein iPhone 5c mit 8 GB internem Speicher. Die 500-Euro-Grenze durchbricht das neue iPhone aber dennoch nicht. Mit 549 Euro kostet das iPhone 5c mit 8 GB Speicher direkt bei Apple nur 50 Euro weniger als das 16 GB Modell.

Wer es etwas günstiger will, muss zwangsläufig bei den großen Mobilfunkprovidern vorbeischauen. Bei O2 ist die 8 GB Variante ab 509 Euro erhältlich. In Verbindung mit einem Vertrag über 24 Monate sind mindestens 149 Euro Anzahlung fällig. Ähnlich sieht es bei der Telekom aus. Dort sind 299 Euro Anzahlung fällig, wenn man sich für das iPhone 5c mit 8 GB und dem Complete Comfort XS entscheidet. Für einen 1 Euro gibt’s das Modell erst mit dem Complete Comfort M Tarif.

Damit ist das iPhone 5c mit kleinerem Flashspeicher zwar das derzeit günstigste LTE-Smartphone aus dem Hause Apple, im Vergleich mit der Konkurrenz aber nach wie vor ein teures Gerät. Deutlich preiswerter ist da schon das iPhone 4s, das es aktuell für unter 400 Euro mit 8 GB Speichermodul gibt. Warum Apple das vermeintlich günstigste iPhone (5c) aber nach wie vor zu einem derart hohen Preis anbietet, will mir auch jetzt nicht in den Kopf.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Stefan

    8GB so ein Witz!!
    Jetzt fehlt nur noch eine 4GB Version wie beim ersten iPhone :-))
    Wenn das iPhone 5c günstiger wäre, würden sie bestimmt mehr Geräte verkaufen.
    Ich wollte mir eigentlich auch ein 5c zulegen, aber nicht für den Preis, letztendlich habe ich mir dann ein 5er gekauft.

  • Jan

    Gute Wahl, definitiv! Nahezu exakte Ausstattung wie das 5c, und hübscher sieht es in meinen Augen auch aus. Irgendeine Strategie müssen die Herren dort doch verfolgt haben. Oder dachten sie, die Leute wollen unbedingt Kunststoff – unabhängig vom Preis? Die Hardware unter der Haube steht im Vergleich mit anderen (Android)-Geräten natürlich trotzdem gut da, zumindest wenn man das Gesamtpaket betrachtet. Rechtfertig den Preis aber trotzdem nicht wirklich.

  • Max

    vor allem wenn in betracht gezogen wird, was speicher heut zu tage kostet… eine frechheit… erstmal der plastikbomber generell und dann noch 8gb… alleine mein whatsapp hat 1,5gb… hinzukommen inzwischen 5.053 bilder, etc…. wenn ich diesen trend betrachte bin ich doch leicht enttäuscht 😀

  • Gast

    50€ billiger? Ich liebe Apple aber können sie bitte einmal nicht so geizig sein? Ich akzeptiere die Preise von den iPhones eigentlich aber die Preise sind bei den aktuellen Modellen wirklich unangemessen, so toll das iPhone auch ist – das ist mir zu teuer! Tipp: Kauft ein iPhone 5C im Base oder im E-Plus Online-Shop ohne Vertrag mit 16GB für 444€ (ohne Vertrag).



← Menü öffnen weblogit.net | Home