Image Image Image Image

Apple verteilt iTunes 11.1.2 mit verbessertem Mavericks-Support

Apple verteilt iTunes 11.1.2 mit verbessertem Mavericks-Support

Pünktlich zum Start des neuen Mac-Betriebssystems "Mavericks" hat Apple damit begonnen, iTunes in Version 11.1.2 an die Mitarbeiterschaft zu verteilen. Somit können sich diese bereits mit den neuen Gegebenheiten vertraut machen, um Support-Anfragen besser beantworten zu können. Für die Allgemeinheit wird das neue iTunes vermutlich in den kommenden Tagen veröffentlicht und über die Apple-Website als Download bereitstehen.

Eingeführt wurden laut den Release-Notes darüber hinaus auch der Support für arabische und hebräische Zeichen. Die obligatorischen Stabilitätsverbesserungen dürften dabei aber ebenso enthalten sein, die von Apple aber nicht näher erwähnt wurden. Sobald iTunes 11.1.2 für uns User verfügbar ist, werden wir ein entsprechendes Update hinterherschicken.

OS X Mavericks könnte ihr euch seit wenigen Stunden offiziell über den Mac App Store auf euren Mac (ab 2007) spielen. Eine ordentliche Sicherung des System ist vor der Installation aber zumindest empfehlenswert. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, setzt Mavericks neu auf, um mögliche Kompatibilitäten zu vermeiden. Hackintosh-Nutzer können OS X 10.9 hingegen relativ bedenkenlos installieren und mit den üblichen Hacks nutzen. Eine Sammlung aller Beiträge zum Apple-Event, haben wir hier für euch.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home