Image Image Image Image

Apple verteilt weitere OS X 10.9.3 Beta

Apple verteilt weitere OS X 10.9.3 Beta

In der Nacht zum Freitag hat Apple eine weitere Betaversion für OS X 10.9.3 veröffentlicht und für registrierte Entwickler zur Verfügung gestellt. Die Firmware trägt die Build-Nummer 13D33 und kann wie üblich über das Developer-Center heruntergeladen werden. Es ist somit bereits die zweite Beta-Aktualisierung innerhalb einer Woche, nachdem letzten Freitag schon (Beta 4) freigegeben wurde.

Was allerdings genau geändert wurde, damit hält sich Apple wiedermal zurück. Dennoch sollen sich Entwickler wieder auf Grafiktreiber, Safari, Audio und die Synchronisation von Kontakten und Kalender in iTunes konzentrieren.

Hauptaugenmerk der neuen OS X Version wird die volle (native) Unterstützung von 4K-Displays bei Retina-Auflösung sein. Ebenso dabei ist wieder die Synchronisation von Kalender- und Kontaktinformationen via iTunes. Wann die Freisetzung stattfinden wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Neu hinzugekommen ist außerdem eine frische Version von iPhoto. Das Update auf Version 2.0.1 beinhaltet eine Möglichkeit zum Hinzufügen von weißen Rändern, bei bestellten Abzügen. Inbegriffen sind auch ein paar Optimierungen und Bugfixes, die Apple aber nicht näher erläutert hat. Derzeit ist iPhoto für 4,49 Euro im App Store erhältlich.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home