Image Image Image Image

Apple vor Einführung eines neuen USB-Kabels

Apple vor Einführung eines neuen USB-Kabels

Es ist ein ärgerliches Szenario, das seit Jahren einfach nicht enden will. Egal wie sicher man sich fühlt, regelmäßig steckt man das USB-Kabel falsch herum in den USB-Port. Das kennen sicherlich einige von euch. Apple will diesem Prozedere aber wohl bald schon beim eigenen Ladekabel ein Ende bereiten. Bilder zeigen nun erstmals einen symmetrischen USB-Stecker auf Lightning von Apple.

Dieser könnte beidseitig in einen beliebigen USB-Port gesteckt werden, so dass wir uns keine Gedanken mehr darüber machen müssten, wie rum nun richtig ist. Ein Patent hatte diesen Stecker vor ein paar Wochen bereits angedeutet. Auf Fotos ist so ein verbessertes USB-Kabel jetzt erstmals von den Kaliforniern zu sehen, das, anders als bei bisherigen USB-Steckern, eine deutlich dünnere Kontaktplatte in der Mitte besitzt.

Apple-USB-beidseitig

Ähnliche Kabel kennen wir zwar schon von Drittherstellern, die im Handel erhältlich sind. Und auch die USB Promoter Group hatte jüngst im Zuge des USB 3.1 Standards einen derartigen Stecker angekündigt. Aber mit dem neuen USB-Stecker würde Apple das eigene Lade- und Datenkabel für das iPhone, iPad und Co. endgültig abrunden. Denn am anderen Ende befindet sich der noch recht junge Lightning-Stecker, der ebenso beidseitig in das iPad oder iPhone gesteckt werden kann.

Bleibt nur noch abzuwarten, ob dieses neue Kabel schon zur iPhone 6 Präsentation veröffentlicht wird, oder erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die Fotos selbst stammen wieder einmal von Sonny Dickson, der mit seinen Leaks in den letzten Monaten fast immer richtig lag.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Olli

    Kurz vor der Einführung von USB 3.1, das dieses Feature doch sowieso hat.

  • Roberto

    Kann man den Stecker in einen „normalen“ USB anschluss einstecken ?

  • In dem Fall (USB 3.1 Typ C) nicht, nein. Bräuchtest einen Adapter für USB Typ A, den Apple evtl. aber bei der Lieferung mit reinpackt. Zumindest so lange, bis USB 3.1 mit Steckertyp C nach und nach überall eingeführt wurde.

  • Mustercompany

    Die wende Kabel gibts doch schon ewig, was ist daran neu ??

  • Tom Werner

    Mal die noob Frage in den Raum geworfen : was gibt der Lightning Anschluss vom iphone an max datentransfer denn her? Wäre ein thunderboltkabel überhaupt sinnvoll?



← Menü öffnen weblogit.net | Home