Image Image Image Image

Apple Watch 2 Start im Herbst steht wohl fest

Apple Watch 2 Start im Herbst steht wohl fest

Die Apple Watch ist bereits seit knapp eineinhalb Jahren auf dem Markt und bislang nicht aktualisiert worden. Wird also Zeit für ein ordentliches Upgrade, am besten mit mehr Möglichkeiten bezüglich der Unabhängigkeit zum iPhone. Denn genau dies wird seit dem Start von vielen Nutzern kritisiert.

Und scheinbar könnte es im Herbst tatsächlich so weit sein. Laut einem Bericht von Bloomberg wird Apple wohl die Apple Watch 2 zusammen mit dem iPhone 7 im September präsentieren. Allerdings ohne des seit langem vermutete und vielerorts verlangte Mobilfunk-Feature samt SIM-Modul, um die Apple Watch unabhängiger zum iPhone zu machen.

Laut dem Bericht befand sich Apple in den letzten Monaten zwar durchaus in Verhandlungen mit diversen Mobilfunkbetreibern, die Entwicklung dieses Features hätte wohl aber nur unter großen Einbußen hinsichtlich der Akkulaufzeit umgesetzt werden können. Auch hätte sich der Marktstart erheblich verzögert, wohl bis Ende 2016 oder sogar Anfang 2017.

Mehr Unabhängigkeit mittels GPS-Chip

Eine höhere Unabhängigkeit vom iPhone hat vor allem Vermarktungstechnische Gründe, da die Apple-Uhr derzeit ohne Koppelung zum iPhone nur eingeschränkt genutzt werden kann. Sprich man erhofft sich insgesamt deutlich mehr Verkäufe.

Ein GPS-Chip soll in der Apple Watch 2 zumindest die Datenerfassung und das GEO-Tracking immens verbessern, um zumindest mit der Health-App weiterhin zu punkten. Profitieren soll davon aber auch die Navigation.

Es sieht also eher nach einem Zwischenschritt hin zur kompletten Unabhängigkeit aus, die Apple laut dem Bericht sich langfristig zum Ziel gesetzt hat. Und zahlreiche neue Features, so viel ist jetzt schon klar, wird uns auch watchOS 3 bringen. Das Update kommt aller Voraussicht nach im Herbst und wird neue Aktivitätsstatistiken beinhalten und wohl auch ein Feature zur Überwachung der Atmung.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home