Image Image Image Image

Apple Watch „Bling“ Edition: Ludacris

Apple Watch „Bling“ Edition: Ludacris

Wenn der halbe Freundeskreis die Apple Watch Edition mit 18-karätigem Gold besitzt, teilweise in Sonderausführungen mit Goldarmband, dann muss man natürlich zu härteren Mitteln greifen. Rapper und Hood-Philosoph Ludacris prahlte auf einer Awardshow mit seinem neuesten Schmuckstück: Einer speziell vom Juwelier in Atlanta verzierten Apple Watch, die es in dieser Form nur bei einem Händler gibt.

Ich finde ja Diamanten und sonstige Prunksteinchen auf Elektronik ganz besonders grausam, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Icebox nennt sich der Laden, der Uhren für 4.000 bis 12.500 US-Dollar verkauft, die mit Diamanten bestückt sind. Mal ganz abgesehen von den moralischen Konflikten, sich ein großmargiges Wearable aus chinesischer Massenproduktion mit Klunkern bestücken zu lassen, sieht es nicht nach Wertarbeit aus:

ludacris-apple-watch-klunker

Was meint ihr? Würdet ihr die Bling-Edition bevorzugen? Wenn es schon funkeln muss und das der Haupteinsatzzweck sein soll, ist vielleicht ein klassischer Chronograph die bessere Wahl und auch etwas wertstabiler als Investment. Um besagte Wertstabilität muss sich "Luda" mit seinem $25M-Vermögen vermutlich keine Gedanken machen.

Der Knaller bei Icebox sind übrigens nicht die äußerst geschmackvoll verzierten Uhren, sondern diese spirituellen, hochchristlichen Jesus-Anhänger. Die strahlen geradezu fromme Nächstenliebe aus, zumindest wenn man sie in die Sonne hält:

jesus-pendants


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home