Image Image Image Image

Apple Watch: Komponenten und Hersteller aufgeschlüsselt

Apple Watch: Komponenten und Hersteller aufgeschlüsselt

Das Apple S1 Chip-Paket im Herzen der Apple Watch ist voller Überraschungen. Die Bastler bei Chipworks haben die Einzelteile genau beäugt und Samsung als Hersteller der Prozessoreinheit identifiziert. Außerdem gibt es Infos zu sämtlichen weiteren Komponenten der Watch.

Verbaut sind 512 MB Arbeitsspeicher, die ARM-basierte APU (Application Processor Unit) mit der Apple-Bezeichnung APL 0778, WLAN von Broadcom (BCM43342) und ein NFC-Controller von NXP mit Signalbooster von AMS. Gyroskop und Accelerometer dürfen natürlich nicht fehlen, ebenso wie ein Mikrofon, Audiocontroller und weitere Komponenten. Allesamt in diesem winzigen, versiegelten Paket in PoP-Bauweise verpackt.

Hier eine beschriftete Grafik mit den bisher identifizierten Dies:

s1-paket-aufgeschlüsselt

Chipworks sagt zu Recht: "It's quite an accomplishment". Hier mehr zu ihrer technisch-betriebswirtschaftlichen Analyse der Komponenten und Hersteller.

Der 5,2mm x 6,2mm winzige Hauptprozessor wird im 28nm-Prozess von Samsung hergestellt, genau wie beim Apple A7 aus dem iPhone 5s und iPad Air. Bei der nächsten Halbierung auf 14nm wird sich Apple wieder bei Samsung bedienen, um die 2015er iPhones und iPads mit dem unveröffentlichten Apple A9 auszustatten. Das ist bereits abzusehen.

Für die Hardwarebeschleunigung von Grafiken und Animationen sorgt eine PowerVR GPU mit der Modellnummer SGX543 - soweit wir wissen handelt es sich dabei um den Grafikchip des iPad 2 und iPhone 5, vermutlich aber nur mit einem Kern. Eine leistungsfähigere Variante dieses Chips ist übrigens in der PlayStation Vita zu finden.

apple-s1-übersicht


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home