Image Image Image Image

Apple Watch: Neue Sicherheitsmaßnahmen für die Lagerung

Apple Watch: Neue Sicherheitsmaßnahmen für die Lagerung

Die Apple Watch wird nicht nur ein hübsches Geek-Spielzeug für Jung und Alt, sondern auch ein kostbares Schmuckstück - je nach Ausführung. Für die Luxusvarianten mit Goldbeschichtung wird Apple sogar spezielle Sicherheitsmaßnahmen für die Lagerung in den Stores treffen.

Apple Watch im Safe

Zum Schutz der Uhren vor cleveren Dieben lagert Apple die goldenen Modelle in speziellen Safes, die von Apple designed wurden und mit MagSafe Ladegeräten ausgestattet sind. Manche der Apple Retail Stores werden bereits mit den Safes ausgestattet, auch Umräumarbeiten stehen zum Zwecke der besseren Präsentation der Uhren in den Stores an, so 9to5Mac.

Mehr Boutique-Feeling und persönlichere Beratung?

Der Verkaufsprozess wird sicherlich anders aussehen, als etwa bei einem MacBook. Durch die verschiedenen Kombinationen und Preiskategorien sowie den betonteren Luxusgegenstandscharakter der Apple Watch wird sicherlich etwas mehr Beratung und Herumprobiererei im Store nötig sein, um die Kunden zufrieden zu stellen.

Definitiv hat hier Angela Ahrendts ihre Finger mit im Spiel. Ich frage mich außerdem, ob die Präsentation hier in Deutschland auf einem ähnlichen Niveau verlaufen wird, insbesondere in Bezug auf den Verkaufsprozess. Meine Store-Besuche in Baden-Württemberg hatten eher den zweifelhaften Charme von Saturn oder Media Markt, keine Spur vom motivierten Apple Genius im blauen Shirt. Die Mitarbeiter-Shirts werden übrigens heute auf ein neues Design umgestellt, das auch einen Polokragen integriert.

Im April kommt die Apple Watch

Im April soll die Apple Watch laut Tim Cook ihr Debüt haben, der Einstiegspreis von 349 Dollar bezieht sich natürlich nicht auf die Variante mit 18-Karat Gold und Saphirglas. Wir sind gespannt, ob die Uhr in natura dann auch Kritiker bekehrt - oder ob das Gadget eher etwas für die mittlerweile zahlreichen Early Adopter sein wird.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home