Image Image Image Image

Atlas-Roboter der nächsten Generation: Video

Atlas-Roboter der nächsten Generation: Video

Der humanoide Roboter "ATLAS" von Boston Dynamics wurde heute in der nächsten Generation vorgestellt. Der ursprünglich für die DARPA Robotics Challenge entwickelte Zweibeiner ist jetzt wesentlich leiser, robuster und benötigt keine Schutzaufhängung beim Laufen. Auch wenn sein Gang noch an ein Kleinkind mit vollen Windeln erinnert, handelt es sich bei den Neuerungen um einen deutlichen Sprung nach vorne.

Der Atlas-Roboter von Boston Dynamics (zu Googles ganz persönlichem "Skynet" gehörend) soll in Gebäuden und Außengebieten mit seinen hydraulischen Aktuatoren, Stereo-Sensorik und LIDAR navigieren und mit diversen Hürden fertig werden. Er ist etwa 1,75 Meter groß und wiegt grob 81 Kilogramm, ähnelt also parametrisch grob einem Menschen. Der Torso ist weiterhin beachtlich tief bzw. von großem Umfang. Neben dem Original sieht er ziemlich klein, aber nicht minder gruselig aus. Hoffentlich begegnen Soldaten nicht irgendwann seinem Enkel oder Urenkel auf dem Schlachtfeld.

MjcyMjYzMw

Bei Stürzen steht ATLAS 2.0 selbstständig wieder auf, seine Robustheit ist beeindruckend. Wie viel von der Videovorführung direkt oder manuell gesteuert wird, wird leider nicht im Detail erwähnt. So sieht man seine LIDAR-Sensorik zum Beispiel nicht die ganze Zeit in Aktion, was eigentlich für Außeneinsätze doch zu erwarten wäre.

Weitere Roboter von Boston Dynamics:

Boston Dynamics: Roboteraufstellung

via IEEE Spectrum


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home