Image Image Image Image

Audi startet mit Apple CarPlay Unterstützung ab 2015

Audi startet mit Apple CarPlay Unterstützung ab 2015

Der deutsche Automobilhersteller Audi kündigte Donnerstag die kommende intensive Zusammenarbeit mit Apple an, um das AirPlay-System in neuen Fahrzeugen ab 2015 zu integrieren. Bislang war Audi nur als Gründungsmitglied der Open Automotive Alliance (die sich primär mit Google Android auseinandersetzt) bekannt, jetzt ist die Zusammenarbeit mit Apple offiziell.

Angesichts der Zielgruppen lag selbst für externe Betrachter schon lange nahe, dass Apple und Audi irgendwann zueinander finden würden - insbesondere in puncto CarPlay. Künftig muss es also nicht unbedingt ein Mercedes, Volvo oder Ferrari sein, wenn man sein iPhone und Siri mit dem Fahrzeug koppeln möchte. Weitere künftige Partner umfassen Peugeot, Citroen, BMW, Toyota und Opel, um mal eine Auswahl zu nennen. CarPlay ist aktuell kompatibel mit dem iPhone 5, 5c und 5s.

Maßgebliche Features der bisherigen CarPlay-Implementierung umfassen beispielsweise Maps, die Telefon-App auf dem integrierten Display des Fahrzeugs, die Nachrichten-App, selbstverständlich Musik aber auch Podcasts und Spotify oder Beats Music.

carplay

Generell soll die Nutzungserfahrung so simpel wie möglich gehalten werden, um den Fahrer nicht unnötig abzulenken. Folglich werden Apps für CarPlay erweitert und im Interface auf das Minimum reduziert, für die Entwickler soll der Prozess vergleichsweise schnell und einfach sein.

Wer kein unterstütztes Fahrzeug besitzt, aber dennoch auf CarPlay zurückgreifen möchte, kann sich bald mit einem passenden Receiver bzw. einem Autoradio ausrüsten. Pioneer kündigte die NEX-Serie hierfür an, die im Laufe der nächsten Monate ein passendes Update bekommen soll. Alpine arbeitet im Übrigen auch an einer eigenen Variante eines CarPlay-tauglichen Autoradios.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home