Image Image Image Image

Bauteile vom iPhone 5S und iPhone 5C

Bauteile vom iPhone 5S und iPhone 5C

Ihr konntet es euch denken, natürlich erreichen uns auch heute neue Bilder von den beiden neuen iPhone-Modellen. Nach wie vor schießt sich die gesamte Fanboy-Welt auf zwei neue Apple-Smartphones ein, die uns im September vorgestellt werden sollen. Neben dem normalen Premium-Modell, dem iPhone 5S, soll es wie seit Anfang des Jahres bereits vermutet eine schwächere und günstigere Variante unter dem Namen iPhone 5C auf den Markt schaffen. Dabei sind die Unterschiede offenbar zumindest äußerlich doch recht groß.

Zwar dürftet ihr mittlerweile gesättigt von den täglichen Gerüchte-Ladungen sein, doch in Asien sind die Quellen offenbar unerschöpflich. Denn heute sind erneut Bilder im Umlauf, auf denen wir sogar beide iPhone-Modelle sehen. Während das teure iPhone 5S wahrscheinlich in drei verschiedenen Farbtönen auf den Markt kommen wird (Schwarz, Silber und Champagner), soll das iPhone 5C mit dem Kunststoff-Gehäuse die Farben Rot, Gelb, Grün, Weiß und Blau tragen.

Inwiefern das alles zutrifft, wird sich erst zum Apple-Event zeigen. Allerdings zeigten besonders die beiden letzten Jahre, dass es sich mit der Geheimhaltung vor Apple-Keynotes mehr oder weniger ausgeträumt hat. Immer wieder tauchen bereits im Vorfeld unzählige Fotos zu neuen Apple-Produkten auf, die sich hinterher betrachtet oftmals als richtig herausstellten. Es bleibt natürlich abzuwarten, ob das auch in diesem Jahr der Fall ist. Dass Apple letztlich ein Kunststoff-iPhone zu einem Preis von etwa 300 bis 500 US-Dollar vorstellen dürfte, ist dann doch eher unwahrscheinlich - wenn auch nicht unmöglich. Warten wir es ab.

Auf den aktuellen Bildern, die ihr in der Galerie sehr schön sehen könnt, sehen wir nun auch endlich die Aussparung für den neuen doppelten LED-Blitz. Es wird ja gemunkelt, dass im neuen Premium-Modell ein Dual-LED-Blitz verbaut sein soll, welcher die Lichtintensität für Fotoaufnahmen bei schwachem Licht verbessern soll. Ebenso sehen wir nun auch einzelne Bauteile wie den Powerbutton, den SIM-Tray und den Lautstärkeregler.

Qualitativ minderwertiger sollen die Bauteile sowie das gesamte Gehäuse beim iPhone 5C ausfallen. Hier wirkt alles etwas zerbrechlich, zumindest auf den Fotos. Anfreunden kann ich mich also immer noch nicht mit einem "billigen" iPhone. Selbst wenn ein derartiges Apple-Produkt mit Sicherheit auch seine Zielgruppe hat. Nun fragt ihr euch noch wo diese erneuten Fotos aufgetaucht sind? In den letzten Tagen hat wohl keiner so oft über die neuen iPhone-Modelle berichtet, wie es Sonny Dickson getan hat. Demnach kamen auch diese Exemplare wieder von dem meist gut informierten Apple-"Insider".


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Matrix

    Nee datt isset nit mehr !!!!

  • Helmut.K

    FAKE !!! Apple schreibt doch hinten nicht nur iPhone drauf, wo ist der Rest der Schrift auf dem Backcover ? Auf anderen Leak Bildern ist diese zu sehen !



← Menü öffnen weblogit.net | Home