Image Image Image Image

Beeindruckende Designstudie zur Apple iWatch

Beeindruckende Designstudie zur Apple iWatch

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Apple in diesem Jahr tatsächlich eine erste eigene smarte Uhr auf den Markt bringt. Zusammen mit dem neuen iOS 8 und vielen neuen Fitness-Funktionen im iPhone 6, soll die Apple-Smartwatch zum ständigen Begleiter im Alltag avancieren. Dass dabei das Äußerliche eine nicht weniger wichtige Rolle spielt, vor allem beim Konzern aus Cupertino, wissen wir spätestens seit der Vorstellung des ersten iMacs. Es stellt sich also nach wie vor die Frage, wie die Uhr letztlich aussehen könnte.

Unser Designer-Freund Ivo Etzelt hat sich dazu erneut ein paar Gedanken gemacht und alle bisher bekannten und diskutierten Spekulationen in einem durchaus ansprechenden Mockup zusammengetragen. Herausgekommen ist dabei eine minimalistische Mischung aus klassischer Armbanduhr mit Stunden- und Sekundenzeiger und einer Menge smarter Funktionen. Ein Personal Assistent a la Siri und eine Fitness-Zentrale spielen dabei mindestens eine ebenso große Rolle, wie das Anzeigen der aktuellen Uhrzeit.

iWatch-Music

Ohne das iPhone überhaupt in die Hand nehmen zu müssen, lässt sich per „iWatch“ beispielsweise durch Musik-Alben navigieren oder den Song wechseln.

iWatch-Healthkit

Die iWatch misst den Puls, deinen Schlafzyklus und wertet diesen grafisch ansprechend aus.

iWatch-Presi1

Das Gehäuse könnte aus dem widerstandsfähigen und elastischen Liquid Metal bestehen, das bislang vor allem in Sportarten wie Tennis oder Baseball für Tennisschläger bzw. Baseballschläger Anwendung findet.

iWatch-Location

Mit dem iWatch-Ticket ins Kino gehen. Smart!

iWatch-Call

Die iWatch zeigt dir, wer gerade anruft. Nimm den Anruf anschließend mit dem iPhone entgegen, wenn du möchtest. Oder lehne ihn bequem auf dem Display der iWatch ab.

iWatch-Notifications

Schnittstelle für das Notification Center auf dem iPhone.

Watch-Mode

Einfacher Wechsel zwischen Smart-Mode und Normal-Mode, der die aktuelle Uhrzeit anzeigt.

iWatch-C

Ob es eine iWatch C gibt? Vielleicht in verschiedenen Farben und aus „Kunststoff“? 😉

Was haltet ihr von diesem Mockup, gefällt es euch? Und haltet ihr eine Smartwatch überhaupt für sinnvoll?

Die komplette Designstudie zu diesem iWatch-Konzept findet ihr im Blog von Ivo. Persönliches hingegen auf seiner Facebook-Seite.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Edi Jung

    Finde diese Designstudie super! Den so ne Samsung Gear oder auch die von Sony sehen einfach nicht gut aus. Denn eine Uhr ist meist auch ein wenig ein Styling-Objekt.
    Ich denke so eine iWatch hätte potential. Denn sie sieht gut aus und hat den look einer normalen Uhr und ist zusätzlich ein, denk ich, gute Ergänzung zu einem iPhone
    ==> würde ich sofort kaufen 🙂

  • Jupdich

    Ich brauche einen Ersatz für meine GPS-Sportuhr, die kürzlich den Geist aufgegeben hat… derzeit schleppe ich mein iPhone mit, aber das ist mir eigentlich viel zu groß und zu schwer. Eine iWatch mit entsprechenden Sensoren könnte den Job gut meistern. Auserhalb der Sportaktivitäten würde ich aber immer zu meiner Automatk greifen 😉

  • Daniel

    WOW verdammt geiles Design.
    Die würde ich sofort nehmen und nicht so ein futuristisches Design.

  • Sehr guter Artikel! 🙂
    Allerdings kann man die Anrufe nur ablehnen mit der iWatch, entgegennehmen mit dem Handy 😉
    Es ist ja um zu sehen wer anruft und eventuell ablehnen ohne das Handy zücken zu müssen.
    Wer will schon mit dem Handgelenk telefonieren?^^

  • War auch nicht so gemeint. ^^ Aber hast recht, hab den Satz mal entsprechend ergänzt – für mehr Klarheit. Und besten Dank! 🙂

  • Icertys

    Das Design ist echt Super!!
    Ich hoffe das Apple auch einen Schnittstelle für Developer anbietet welche es nicht nur ermöglicht die Sensoren zu nutzen und Benachrichtigungen anzuzeigen, sonder den Apps ermöglicht eine eigene Benuzungs Oberfläche auf die iWatch zu Streamen um eine Individuelle Navigation in Apps zu ermöglichen.

  • Karajahn

    Designtechnisch sind die Zeiger hier zu kurz. Und mir persönlich fehlen die Sekundenindexe. Ich weiß nicht, runde Uhr und eckige Darstellung? Oder gibt es schon runde Display’s?

  • Stefan

    Würd ich mir auch sofort zulegen



← Menü öffnen weblogit.net | Home