Image Image Image Image

Billig-iPhone mit durchsichtigem Plastikgehäuse soll in der zweiten Jahreshälfte kommen

Billig-iPhone mit durchsichtigem Plastikgehäuse soll in der zweiten Jahreshälfte kommen

Es gibt Neuigkeiten vom "Billig-iPhone": Apple soll noch in der zweiten Hälfte diesen Jahres ein günstigeres iPhone auf den Markt bringen, behauptet die DigiTimes und beruft sich auf Informanten aus der Zuliefererkette. Um Produktionskosten einzusparen wird dann beim Gehäuse angeblich auf Plastik anstatt auf Aluminium und Glas gesetzt.

Die Gerüchte um ein mögliches "Billig-iPhone" reißen nicht ab und weitere vermeintliche Insider melden sich zu Wort, obwohl sich Phil Schiller, Marketing Vizepräsident von Apple, letzte Woche ausdrücklich dagegen aussprach und versicherte, dass Apple stets nur die beste Technik für seine Produkten verwenden wird. Ein billigeres iPhone soll laut einigen Experten speziell für aufstrebende Märkte wie China und Indien entwickelt werden, um gegen die günstigeren Android-Smartphones der Konkurrenz zu bestehen und um Apple mehr Marktanteile zu sichern.

Von recycelter Hardware und einem Plastikgehäuse war bereits letzten Mittwoch im Wall Street Journal die Rede und ein Informant aus der Zuliefererkette, der jetzt mit der DigiTimes sprach, bestätigt dies. Die günstigen Gehäuse für das kommende "Billig-iPhone" sollen von einem US-amerikanischen Hersteller gefertigt werden.

Plastik ist nicht Neues für Apple: Das Gehäuse des iPhone 3G und 3GS war auch Polycarbonat gefertigt.

Plastik ist nicht Neues für Apple: Das Gehäuse des iPhone 3G und 3GS war aus Polycarbonat (Bild: jayhauf)

Eine andere Quelle der chinesischen Zeitung behauptet, dass das Gehäuse sowohl aus Plastik als auch aus Metall bestehen wird. Dabei soll das Gehäuse ein spezielles Design haben und durchsichtig sein, so dass die inneren iPhone-Teile sichtbar sind. Die relevanten Komponenten befinden sich den Informanten zufolge bereits im Überprüfungsprozess und das Einsteiger-iPhone soll bereits in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Der taiwanische Hersteller Foxconn, einer der wichtigsten Fertigungsbetriebe für das iPhone, wollte keine Angaben zum Thema machen.

Die Tageszeitung DigiTimes ist dafür bekannt, allerhand falsche Apple-Gerüchte in die Welt zu setzen, allerdings behielt sie bei den Prognosen zum iPad 4 und dem iPad mini im letzten Jahr recht.

Was glaubt ihr, können wir trotz Schillers Absage bald ein "Billig-iPhone" erwarten oder handelt es sich wiedereinmal nur um viel heiße Luft?

[via iDB, AppleInsider]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Aifohn

    1x „behielt sie“ kann weg 😛

    „Die Tageszeitung DigiTimes ist dafür bekannt, allerhand falsche
    Apple-Gerüchte in die Welt zu setzen, allerdings [behielt sie behielt sie]
    bei den Prognosen zum iPad 4 und dem iPad mini im letzten Jahr recht.“

  • PCWars

    Alles Quatsch, da kommt nix in dieser Richtung!

  • le.marc

    Das ist doch Unsinn.
    Kann mir nicht Vorstellen, das Apple darauf eingeht – auch wenn sie im Moment anscheinend einiges am Umstellen sind. Ich denke den Produktlinien und ihrer „Klasse“ bleiben sie treu. Zumal die Frage nach der Preisklasse des „billig-iPhone“ utopisch wäre… Zu günstig = weniger Umsatz beim normalen iPhone und Senkung des Qualitätsstandards(?)

  • rudimcsackschweiss

    die leute kaufen e trotzdem des teure graffl weils ja nur gehypt wird XD

  • Lucas

    NEIN, das ist wie der Porsche Cheff sagt „wir werden nie Autos herstellen die dann für 50.000€ verkauft werden können weil 50.000€ die grenze ist“ damit ist die grenze zum premium segment gemeint, genau wie porsche und ander ehrsteller soclehr luxus/sport karossen wird apple nie ein „billig“ iphone herstellen NIEMALS!!! das würde den ruf von apple total schädigen, jeder weis das apple diesen tollen ruf als premium smartphone hersteller trägt,total schick,modisch und modern ist, ausserdem ist es ein echtes statusymbohl (so war es damals) was ja nun nicht jeder behaupten kann beispiel: jemand sagt „ich habe ein samsung“ reaktion ist 0, vieleicht kommt ein nettes lächeln, aber mehr nich, wenn man aber sagt: „ich habe ein iPhone“ dann ist das was ganz anderes denn jeder weis was apple ist und wie teuer die geräte sind und das sie echte lifesytele geräte sind! es währe für apple also genau so fatal wie für porsche iPhones/autos biliger zu verkaufen, aplle hat nicht bekannt gegeben wo die grenze liegt, bei porsche sind es die 50.000€ für den billigsten porsche, man wird also nie einnen porsche für 49.000€ bekommen 😉 genau so wenig aber auch ein billig iphone was dann denke mal im segment des ipod touches liegen sollte, aber da ist das problem das der ipod völlig und absolut sinnlos währe aber das ist eine andere sache 😉
    so, jede menge fehler von allem, wer sie sieht kann sie einstecken und mit nehmen 😀

  • Dario

    So ein Scheiß auch. Glaubst du ernsthaft, deine Freunde freuen sich mehr für dich, wenn du ein iphone bekommst, anstatt eines samsung Handys. Ich glaub das kann denen egal sein. Rein technisch gesehen, sind die Top-seller bei samsung besser als das Iphone ist. Und überhaupt, ist apple nicht mehr so beliebt. Es wird nur immer noch, als das Handy überhaupt von den Fanboys gepriesen. Samsung ist genauso beliebt mittlerweile. Ich weiß ja nicht wie es in Deutschland ist, aber in Wien siehst du fast jeden nur noch mit einem samsung Gerät herumlaufen. also was würdest du dir lieber kaufen? Das beste Gerät, oder ein fehlerhaft gepriesenes Iphone? Lucas

  • giggedy

    sind nur teurer, weil die software nicht von einem anderen unternehmen entwickelt/bereitgestellt wird leute! ausserdem habt ihr sowas von keine ahnung, was das fuer ein aufwand ist, diese alu oder stahl? cases zu fraesen! werkzeug + strom + arbeiter + maschinenkosten + qualitaetskontrollen etc. was haben die anderen da?? eine einmal gefraeste oder eventuell 3d-gedruckte form, in die immer und immer wieder kunststoff gespritzt wird. und jetzt sagt nochmal, dass das iphone zu teuer waere! ein iphone kauft man sich, weil es einfach besser ist. software wurde perfekt an die hardware angepasst, materialien stimmen einfach, genauso wie das haptische feedback. habt ihr schonmal ein iphone 4 oder 5 inner hand gehalten? auch das display ist um welten besser, wie bei jedem apple produkt. etc etc…

  • Ying

    Es gibt einen Porsche für 50.000 € und es gibt ein Ipad mini auch wenn bei beiden prophezeit wurde das es sie NIEMALS geben würde. Soviel zu diesen NIEMALS-Aussagen. Gemacht wird, was Geld bringt!

  • Dominik

    Oh Gott Luca. Haben dich deine Eltern nicht oft genug Gschlagen oda was. Verwöhntes Lifestyle Kind. Ohne dich wäre die Welt um einiges besser dran. Ich Wette von dem was du bekommst könnte man 200 afrikanische Familien durchfüttern.



← Menü öffnen weblogit.net | Home