Image Image Image Image

Britische Zeitung „Sun“ denkt Sarif Industries wäre echt

Britische Zeitung „Sun“ denkt Sarif Industries wäre echt

Die Sun ist ja sowieso für Spitzenjournalismus bekannt und in noch höheren realitätsverzerrenden Sphären als jede Axel Springer Publikation, meistens zumindest. Diesmal haben sie sich aber so richtig ein Ei gelegt: Der Corporate-Bösewicht aus einem Videospiel wurde als technologischer Innovator präsentiert. Nee, echt jetzt.

deusexWer Deus Ex: Human Revolution gespielt hat, oder zumindest mal einen der Trailer oder eine der Microsites zum Marketing des spiels sah, weiß dass Sarif Industries ein fiktiver Biotech-Konzern ist. Das Unternehmen stellt diverse Implantate und Augmentations her, auch ganze Gliedmaßen können mit der passenden Technologie ersetzt werden. Das "I never asked for this"-Zitat von Adam Jensen, dem Protagonisten der Story, ist schon lange zum Meme mutiert. Das Spiel erscheint übrigens bald auf diversen Konsolen inkl. Wii U und dem PC als Director's Cut Edition mit verbesserten Boss-Fights, aber das ist ein anderes Thema.

Denn all das hindert die Sun nicht daran, einfach mal ein bisschen Artwork aus dem Spiel in ihr Blatt zu klatschen, mit der Aussage dass es sich hierbei um ein neues Augenimplantat handle. Na das spricht dann wohl für die Qualität des Renderings - oder für die Affinität der Redakteure zu guten SciFi-Videospielen.

Was wohl in der nächsten Woche kommt? Unsere Kollegen beim Game Informer haben bereits einen heißen Tip an die Reporter der Sun abgegeben: Ein verdächtiges Unternehmen namens Umbrella Corporation sollte unbedingt untersucht werden. Ihre Bemühungen im Bereich der (Human-)Genetik und Kosmetik-Forschung sind sicherlich einen Blick wert. Qualitätsjournalismus gibt es eben nur im Print-Bereich.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Atsui

    Uhm, Sarif Industries gibt es auch wirklich.
    Schonmal von Will Rosellini gehört? Der Herr bei dem sich Eidos Montreal viele Informationen geholt hat.
    Heute ist es besser bekannt als ‚Marathon Patent‘
    Also rein faktisch gesehen, ist es halt so.



← Menü öffnen weblogit.net | Home