Image Image Image Image

CES 2013: Sony Xperia Z (Codename Yuga) – 5 Zoll Full HD Display, HDR Video, Snapdragon S4 + Bilder

CES 2013: Sony Xperia Z (Codename Yuga) – 5 Zoll Full HD Display, HDR Video, Snapdragon S4 + Bilder

Sony konnte auf seiner CES Pressekonferenz nicht mit einem neuen Smartphone überraschen, vielmehr bestätigte man uns nur sein Projekt Yuga (wir haben berichtet). Das neue Flaggschiff der Japaner kann sich dennoch sehen lassen und zeigt ordentliche Leistungsdaten, die wir euch nicht verschweigen möchten.

Das Xperia Z kommt mit einem großen 5 Zoll Display und einer Auflösung von 1080p, was ungefähr 443 ppi entspricht. Es hat also 117 ppi mehr als beispielsweise ein iPhone 5 und das bei einer Helligkeit von 500 cd. Sony ist ähnlich wie Nokia für seine sehr guten Kameras bekannt und hat hier ein 13 Megapixel Modul mit 16-fach optischen Zoom integriert. Dieses gibt u.a. auch die Möglichkeit Fotos und sogar Videos in HDR aufzunehmen, was durch das erhöhte Kontrastverhältnis sehr interessant klingt.

Xperia-Z_white_front40_lowres

Für einen optimalen Schutz hat Sony ebenso gesorgt und die Oberfläche mit kratzfesten Mineralglas, sowie Schutzfolien ausgestattet. Angeblich soll das Gerät neben den üblichen Staubschutz 30 Minuten in 1 m Wassertiefe verbringen können, ohne bleibende Schäden zu bekommen. Welche Versiegelungsmethode dafür angewandt wurde, ist derzeit unklar.

Richtig schnell ist der Snapdragon S4 pro von Qualcomm. Mit dem 1,5 GHz Quad-Core Prozessor und den 2GB RAM geht das Xperia Z einen leistungsstarken Weg,  der dennoch Akku-schonend ist. Denn dank des neuen Stamina-Modus werden Akku-intensive Apps bei ausgeschaltetem Display beendet und bei Reaktivierung sofort wieder gestartet. Andere Hersteller sollten einen ähnlichen Pfad beschreiten und nicht nur mit größeren Akkus kontern. Sony spendiert dem Xperia Z einen internen Speicher von 16 GB  und kann per micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Wem das nicht reicht, der kann auch über das rasante LTE Daten in seiner Dropbox speichern. Das Smartphone wird im übrigen unter Android 4.1 (Jelly Bean) laufen

Xperia-Z_white_back_lowresDas Sony nicht nur Smartphone-, TV- und Tablethersteller, sowie anderer Unterhaltungsgeräte ist, wissen wir bereits. Natürlich verfügen die Japaner auch über einen Video und Musik-Dienst. Music Unlimited und Video Unlimited haben eine gigantische Auswahl an Titeln. Apps für beide Services sind bereits vorinstalliert und über die neue "One-touch" Funktion lassen sich gespeicherte Inhalte leicht mit NFC-fähigen Geräten teilen, um z.B. Musik kabellos auf Lautsprechern abzuspielen.

Erscheinen soll das Xperia Z bereits im ersten Quartal 2013. Es kommt in schwarz, weiß und lila für 649,- € (Herstellerpreis).


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • romka

    Ist im Preis denn auch eine Schubkarre enthalten um das Gerät mitzunehmen?
    Spaß bei Seite, ich finde es schade dass es bei Smartphones fast nur noch um die Displaygröße geht. Ich würde auch vom iPhone zu einem Androide Gerät wechseln aber Androide Geräte sind entweder technisch und verarbeitungstechnisch Super aber groß wie ein Backstein, oder kompakt aber schlecht verarbeitet, bzw haben mittelmäßige Hardware.



← Menü öffnen weblogit.net | Home