Image Image Image Image

Chance auf iOS 7.0.2 Jailbreak weiterhin hoch: Exploits überleben

Chance auf iOS 7.0.2 Jailbreak weiterhin hoch: Exploits überleben

Das von Apple veröffentlichte Update auf iOS 7.0.2 (hier die Neuerungen) können wir als Freund vom Jailbreak nun doch unbekümmert auf unseren Geräten installieren. Während sich andere Hacker noch zurückhalten, warf Musclenerd mittlerweile einen Blick auf die neue Firmware und konnte nun bestätigen, dass der Großteil aller vorhandenen Exploits fortbestehen und somit nicht von Apple gefixt wurden. Ein möglicher Jailbreak wurde somit also erst einmal nicht unterbunden.

Wie üblich meldete sich das Evad3rs-Team-Mitglied über Twitter zu Wort und sprach unter anderem von der nutzlosen Sicherung der SHSH Zertifikate, die wir bislang immer fein und hoffnungsvoll für einen Downgrade sicherten. Ihr könnt euch diese SHSH Files (Blobs) zwar weiterhin mit TinyUmbrella sichern, eine Möglichkeit auf eine Zurücksetzung auf eine ältere iOS-Version habt ihr aktuell jedoch nicht. Betroffen sind hiervon besonders alle neueren Geräte wie das iPhone 5, (5s & 5c), iPad 4, iPad 3, iPhone 4S etc.

Ausgeschlossen ist als einziges Gerät das iPhone 4. Wer noch ein Modell besitzt, kann sich die SHSH Zertifikate sichern und für eine spätere Wiederherstellung auf ältere Firmware-Version verwenden. Ebenso klappt der Downgrade auf iOS 6 oder iOS 5 mit dem iPhone 4, sofern ihr die passenden SHSH Dateien besitzt.

Wird es jemals einen iOS 7 Jailbreak geben?

Wer nun auf eine schnelle Veröffentlichung hofft, der sollte sich etwas Geduld ins Glas einschenken. Die Suche nach Sicherheitslücken und die Ausführung von unsigniertem Code in Apples Mobile-Betriebssystem ist ein langer und komplexer Prozess. Allerdings stehen die Chancen auf eine baldige Bekanntgabe der Hacker, dass ein Jailbreak kurz vor der Veröffentlichung steht, so gut wie lange nicht. Es konnten bereits diverse Lücken ausfindig gemacht werden, die zur wichtigen Ausführung von unsigned Code führten.

Dennoch: Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis es tatsächlich zur Freisetzung eines passenden Jailbreak-Tools kommen wird. Ein Grund hierfür dürfte das Abwarten von Bugfixes in Apples noch frischem und neuem iOS 7 sein - ebenso stehen noch diverse Tests mit den neuen iPhone-Modellen dem 5s und 5c an. Der Zeitpunkt einer Veröffentlichung spielt theoretisch also auch eine Rolle. Warten wir es ab.

Wer sich aktuell hingegen noch auf iOS 6 befindet und einen Jailbreak nutzt, sollte von einer Installation von iOS 7 besser absehen - zumindest wenn nicht auf die Vielfalt eines jailbroken iDevices verzichtet werden möchte.

Wie immer werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten und euch über alle Entwicklungen in der Jailbreak-Szene auf unserer Facebook-Fanpage informieren. Ebenso bequem und schnell werdet ihr aber auf direkt hier im Blog und über unseren Twitter-Feed mit News befeuert.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • muqq

    Hoffentlich kommt es bald ;(

  • timo

    glaube ich auch bald ich habe inmmer noch 6.1.2 aber ios7 sieht voll kinderlich aus



← Menü öffnen weblogit.net | Home