Image Image Image Image

Das iPhone 5S mit goldenem Rahmen – Analystenträume?

Das iPhone 5S mit goldenem Rahmen – Analystenträume?

Immer wieder diese Analysten. Um sich Gehör zu verschaffen, stellen sie beinahe jedes Jahr zum Teil aberwitzige Prognosen auf. Während sich die meisten noch zurückhalten und mutmaßen, dass Apple seinem neuen iPhone 5S einen stärkeren Rechenchip, mehr Akkuleistung und eventuell ein größeres Display spendieren wird, gehen andere etwas weiter und sprechen doch tatsächlich von einem iPhone aus Gold.

Aktuell ist das beispielsweise Ming chi Kuo, ebenfalls ein Analyst (KGI) und Apple-Beobachter, der etwas Besonders erfahren haben will. Im Traum kam ihm scheinbar der Gedanke, dass ein iPhone aus Gold von der Stange für ordentlich Buzz sorgen könnte und Millionen Menschen weltweit zu Zombies werden lässt. Er stellt sich hierbei ein iPhone 5S mit Gold-Rahmen und einer Gold-überzogenen Rückseite vor, dass das so eintrifft ist aber mehr als fraglich. Denkbar ist eher, dass Apple seinem neuen iPhone einen Gold-farbenen Look verpassen könnte und wir somit aus drei verschiedenen Farben künftig wählen können.

"We also forecast the new model will add a new look, a golden casing, and a new option for larger 128GB storage, to offer greater differentiation from iPhone 5."

Ebenso glaubt er, dass im neuen Premium-Modell des iPhones ein überarbeiteter Homebutton aus Saphir (Glas?) inklusive Fingeradrucksensor verbaut sein wird. Dieser könnte für etwas mehr Sicherheit sorgen und ein interessantes Feature gegenüber Konkurrenz-Modelle darstellen. Hinweise hierzu tauchten bereits in früheren Betaversionen von iOS 7 auf, verschwanden dann jedoch wieder. Unklar, ob Apple also tatsächlich einen solchen Sensor verbauen wird.

iPhone-5-Goldelite

Bild: Gold-Variante des iPhone 5 (von Goldgenie)

Weiterhin vermutet er, dass nun auch erstmals im iPhone das neue System-on-a-Chip (A7 Rechenchip in 28nm) mit ARMv8 Architektur zum Einsatz kommen könnte. Es könnte ein logisches Upgrade von LPDDR2 auf LPDDR3 darstellen und die Systemleistung noch einmal verbessern. Ebenso klingen gleichbleibende 1 GB RAM als realistisch. Zur Grafikeinheit fiel ihm offenbar nichts ein, zumindest machte er dazu keine Angaben. Die Hauptkamera soll hingegen durch eine größere 2.0 Blende mit zwei LED-Blitzen erweitert werden. An der Megapixelanzahl (8 MP) soll sich seiner Meinung nach nichts ändern.

"We reckon A7 will upgrade memory bandwidth spec to LPDDR3 from LPDDR2 adapted by A6, in an effort to improve system performance. Since Apple is in charge of both hardware and OS design, it is capable of minimalizing memory capacity at an optimized state. Therefore, A7’s RAM will likely be unchanged at 1GB."

In Zeiten von iCloud und Co, vermutet der Analyst am 10. September die Vorstellung eines iPhones mit 128 GB internem Speicher. Was durchaus möglich wäre, da auch das iPad mittlerweile in einer Variante mit großem 128 GB Flash-Speicher verfügbar ist. Gegenüber dem günstigeren iPhone 5C sieht er ebenso einige Unterschiede - beispielsweise in der Hardware, wie ihr nachfolgend einsehen könnt.

iPhone-5S-vs.-iPhone-5C-(Analyst)

Nicht verbaut sein wird hingegen NFC, diese Funktion sieht er erst in den nächsten iPhone-Generationen. In diesem Jahr rechnet er mit 35 Millionen Einheiten, die über den Tisch wandern sollen. Zu Problemen mit der Auslieferung könnte es jedoch kommen, wenn die Lieferanten bezüglich des "Saphir"-Homebuttons mit Fingeradrucksensor nicht mithalten können.

Auch wenn Kuo in der Vergangenheit des Öfteren richtig lag mit seinen Aussagen und Prognosen, ein iPhone mit einem echten Gold-Überzug für die Masse, dass klingt mir dann doch zu sehr nach einem Traum eines Schlipsträgers. Bezüglich des Preises dürfte der Großteil der iPhone-Käufer bei eintreffen dieser Prognose ebenfalls zurückschrecken. Aber warum nicht, vielleicht möchte Apple statt einem "Billig-iPhone" vielmehr ein absolutes Luxus-Modell vorstellen - evtl. so wie hier. Was denkt ihr? Schreibt mir eure Meinungen und Sichtweisen hierzu in die Kommentare.

via. macrumors (Gold-Varianten: Goldgenie)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home