Image Image Image Image

Das iPhone wird überrollt von Android und Windows Phone

Das iPhone wird überrollt von Android und Windows Phone

Aktuellen Erwartungen zufolge, wird der Marktanteil von Apples iPhone innerhalb der nächsten drei Jahre leicht abnehmen und von Windows Phone überholt werden. Die treibende Kraft wird bis 2016 das mobile Betriebssystem Android von Google bleiben, wobei aber auch hier der Marktanteil schrumpfen wird.

Die Marktforscher von IDC erwarten, dass bis zum Jahr 2016 nur noch 4 große bzw. dominierende Smartphone-Mobile-Betriebssysteme den Markt bestimmen. In diesem Jahr bleibt noch alles beim Alten, Android wird Erwartungen zufolge auf einen Marktanteil von etwa 61 Prozent kommen und Apples iOS an zweiter Stelle werden 20,5 Prozent zugesprochen.

Bis ins Jahr 2016 soll dieses Bild jedoch anders aussehen. Die Analysten von IDC erwarten das Androids Marktanteil auf 52,9 Prozent schrumpfen wird und auch das iPhone inklusive iOS leicht einstecken muss und auf 19 Prozent sinkt. Der große Gewinner wird für manche wahrscheinlich weniger überraschend Windows Phone sein. Aktuell kommt Microsoft mit seinem mobilen Betriebssystem auf einen Marktanteil von gerade mal knapp 1,9 Prozent, für dieses Jahr erwartet werden hingegen 5,2 Prozent.

Auch wenn sich die IDC hier laut eigener Aussage ziemlich sicher ist, lagen sie erst im vergangenem Jahr das ein oder andere mal deutlich daneben. Unter anderem wurde von den Marktforschern für das Jahr 2011 einen Marktanteil von Windows Phone in höhe von 5,5 Prozent erwartet. Letztendlich sind es aber gerade einmal 2 Prozent geworden.

Nichtsdestotrotz wird Windows Phone in knapp 4 Jahren sogar das iPhone überholen und auf Platz 2 hinter Android liegen, so die Marktforscher. Der Anteil soll demnach von aktuell nicht einmal zwei Prozent auf stolze 19,2 Prozent anwachsen. Schuld für diesen Anstieg und Erfolg soll die Kooperation von Microsoft mit Nokia sein, auch wenn aktuell die Partnerschaft noch nicht so recht Früchte tragen möchte, wird sich das schon bald auch bei den Marktanteilen widerspiegeln.

(Chart: Worldwide Top 5 Smartphone OS Market Share Forecast, 1Q 2012Description: Tags: Author: IDCcharts powered by iCharts)

Die derzeit noch vor Windows Phone liegenden Betriebssysteme von RIM (Blackberry OS), Samsung (Bada) und Symbian / Meego (Nokia), werden bis 2016 weiter an Anteil verlieren. Auch wenn Bada aktuell stark an Beliebtheit gewinnt, äußert sich IDC nicht dazu. Laut den Forschern soll in vier Jahren als vierte Kraft nur noch Blackberry OS von RIM erwähnenswerte Anteile vorweisen können, und von seinen aktuell etwa 6 Prozent Anteil kaum etwas verlieren.

Nun ja, wir werden sehen wo wer 2016 irgendwo stehen wird und sich die Marktforscher von IDC bezüglich Windows Phone da nicht zu weit aus dem Fenster legen. Sicher ist jedoch, von Microsoft und Nokia können wir in den kommenden Monaten noch einiges erwarten, ob es dabei echte Kracher werden, müssen wir abwarten.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Sehe das genau so. dieses jahr kommt mir ein windows phone ins haus, ios hat ausgedient 😉

  • ssdasd

    haha sicher, nokia sowie windows phone sind mit die schlechtesten sachen, die einem handy passieren koennen. nokia handys sind muell, windows phone noch mehr, keine apps, laeuft extrem schlecht, design ist mehr als miserabel!

  • andi

    Das ich nicht lache !!! Wir sprechen uns in 4 Jahren wieder …..

  • Marius

    Naja ich denke das wird allein die Zukunft uns zeigen…Was wenn Apple oder Google auf einmal was völlig neues bringen oder so dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus…

  • Simply1337

    Apple ist wie Napster. Eine Zeiterscheinung. Apples Smartphones bzw. das Apple Smartphone ist wahrlich ein Designerstück und sehr nett anzusehen. Dennoch hat sich im laufe der Jahre einfach bei den Leuten ergeben das die Software von Apple schrott ist und nicht mehr alles genau so abdeckt wie es der Kunde haben will. Ein gutes Beispiel hierfür ist alleine die Synchronisierung der großteil der Kunden hat einen Windows PC Zuhause stehen und muss sich erst an das Thema iTunes und Co. heranarbeiten. Dies ist gerade den älteren Kunden einfach zu doof.
    Was das Windows Phone angeht. Warten wir mal noch auf Windows 8 dann wird der Anteil am Markt meiner Meinung nach schlagartig zunehmen. Ich selbst hatte auch schon einmal ein Windows Phone fand das Konzept aber noch nicht so ganz ausgereift. Momentan bin ich bei Android stehen geblieben aber sofern Windows Phone noch einige Schritte nach vorne macht bin ich für einen Wechsel gerne zu haben.

  • Hero

    lächerlich, windows phone mit den komischen kacheln wird es zu nichts schaffen auch in vier jahren nicht

  • Gigastrom

    Warum hat MS für seine Oberfläche die Kacheln gewählt? Wahrscheinlich aus dem Grund, weil das Windows Mobile OS nicht die Geschwindigkeit erreicht! MS ist wieder zu spät und sollte ihr Mobile OS an der Stelle "betten", wo schon der Zune liegt. Diese Waisen/Weisen sagen überhaupt nichts zu dem neuen OS von RIM. 🙂 Wissen die davon nichts oder wird das "Manager"-Phone bald nicht mehr geben?

  • Max

    @Simply1337: Ich glaube nicht das die Software von Apple Schrott ist, aber Android hat einfach mittlerweile mindestens dasselbe zu bieten und ich greife mittlerweile lieber zum Galaxy Note als zum Iphone. 🙂
    Das liegt nicht nur an der Größe, sondern vor allem an der besseren Javascript Unterstützung. Da ist das Iphone nicht zu gebrauchen und das Note seit dem Update auf Android 4.0 einfach perfekt.
    Windows Phone wird sich tatsächlich vor Apple schieben, da bin ich auch fast sicher. Das liegt aber nicht unbedingt an der Qualität, sondern eher an den ganzen PCs mit Windows die so überall rumstehen.
    Gruß, Ma



← Menü öffnen weblogit.net | Home