Image Image Image Image

Das neue Apple Smartphone wird kein iPhone

Das neue Apple Smartphone wird kein iPhone

Apple ist vermutlich nach wie vor der Meinung, dass sich das iPhone 5c nur deshalb so schlecht verkauft hat, weil der Name unpassend gewählt wurde. Kunden könnten durch das "c" im Produktnamen verwirrt gewesen sein und deshalb nicht zugegriffen haben. Zumindest lässt ein neues Gerücht diese Spekulation zu. Denn inoffiziellen Quellen zufolge plant Apple die Einführung eines neuen Smartphones im Herbst, dass nicht wie im vergangenem Herbst den Namen "iPhone" tragen wird.

Dabei soll es sich um das Nachfolgermodell des derzeitigen iPhone 5c handeln, das deutlich unter seinen Erwartungen geblieben ist. Statt eine deutlich günstigere Ausgabe des eigenen Premium-Smartphones auf den Markt zu bringen, entschied man sich in Cupertino für einen Preisunterschied von gerade mal knapp 100 Euro. Dafür gab es dann ein technisch gutes Smartphone, das insgesamt einen tollen Eindruck macht und in etwa die Hardware vom iPhone 5 verbaut hat. Aufgrund des geringen Preisunterschieds zum größeren Bruder griffen die meisten Kunden aber zum iPhone 5s, zumal dieses technisch auf dem neusten Stand gehoben wurde und welches mit dem ansprechenderem Aluminium-Gehäuse erhältlich ist.

"Ein experimentelles Produkt"

So kurios sich die Story auch anhört, die taiwanesischen Kollegen von der Economic Daily News scheinen sich sicher zu sein. Das nächste iPhone wird in Wahrheit gar kein iPhone. Irgendwie so zumindest lautet deren Infos aus Industriequellen. Das zweite Smartphone, das neben dem iPhone 6 (so wird es wohl heißen) im kommenden Herbst veröffentlicht werden soll, bekommt den Gerüchten zufolge zudem ein deutlich größeres Display spendiert. Auf beachtliche 5,6 Zoll Bildschirmdiagonale soll dieses anwachsen. Also mal eben 1,6 Zoll mehr gegenüber dem aktuell Modell.

Die Begründung: Apple möchte mit diesem Gerät ein Experiment wagen und schauen, ob es der Markt annimmt.

Ein größeres Display wünschen sich ja durchaus viele eingefleischte Apple Nutzer, also warum nicht den Schritt wagen und schauen was passiert. In dieser Größenordnung dürfte das Gerät, sollte es denn kommen, auch als Phablet durchgehen. Diese Geräte, die eine Mischung aus Tablet und Smartphone darstellen, sind vor allem in Asien der Renner.

Premium-Modell bleibt das iPhone 6

Anders als das angesprochene Riesen-Smartphone, das Apple als experimentelles Produkt Gerüchten zufolge auf den Markt bringen möchte, wird sich beim iPhone 6 vom Konzept wohl erstmal nicht viel ändern. Allerdings soll auch das nächste Premium-Modell einen größeren Bildschirm mit 4,7 Zoll bekommen. Somit würde sich der Computer-Riese eindeutig am Trend orientieren, der seit Monaten hin zum großen Touchscreen-Telefon geht.

Zumindest die Kunden lieben es unterwegs auf dem großen Display zocken zu können oder andere Tätigkeiten ausüben zu können. Und telefoniert wird ohnehin weniger als das früher noch der Fall war. Natürlich darf aber nicht außer Acht gelassen werden, dass bei einem größeren Display die Handhabe generell unter der Größte leidet. Für die meisten Menschen bedeutet das, dass sie ihr Gerät mit zwei Händen bedienen müssen. Nicht jedem gefällt das.

Wie sieht's denn aus, habt ihr schon passende Namen für den Fall der Fälle parat?

Ergänzender Linktipp: iPhone 6 bekommt A8 SoC ohne LTE-Chip


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Eddy E.

    Ne danke…
    Das gerät darf ruhig so groß bleiben wie es ist und das denn auch noch gleich zwei neue Größen kommen halte ich noch mehr für ein Gerücht…

  • WallstreetAnaly

    Ein neuer Name bzw. eine neue Marke wäre ja mal was. Dann würden endlich die innovationshungrigen Investoren und Analysten ihre Klappe halten. 😀

  • MarketingNinja

    iPhone 5c = Wii U
    Nie zu ähnliche Namen für ein neues Produkt wählen.

  • Ivo

    Ich hoffe so sehr dass es trotzdem immer ein einhändig bedienbares iphone geben wird…ich kann den displaygrößen- und ppi-wahn nicht verstehen…

  • Sebastian Sachs

    Maximal 4,5″, nicht größer, das geht nach hinten los!

  • Gast

    Was soll der Titel? Ihr wisst es doch gar nicht?!



← Menü öffnen weblogit.net | Home